Schlagwörter

, , , ,

AusZeit im Kleinwalsertal

Abschalten, den Alltag vergessen

Unsere schnelllebige Zeit stellt immer mehr Anforderungen an den Menschen und fordert ein Mehr an Arbeit in kürzeren Zeiträumen. Moderne Technik ermöglicht zwar schnellere Erledigung, die Zeit allerdings tickt immer im gleichen Rhythmus.So hat der Fachausdruck „Auszeit“ heutzutage auch im Alltag seinen Platz und seine Bedeutung: „Gönn‘ Dir eine Auszeit!“, abschalten, den Alltag vergessen, entspannen, entschleunigen, regenerieren, Natur erleben sind beliebte Schlagworte, um den „Akku wieder zu laden“.

Wir bezeichnen als Walser „AusZeit“ jene Abschnitte der Saison, in denen das Kleinwalsertal mit Ruhe punktet. Das heißt aber nicht „Tote Hose“, sondern viel Platz für Bewegung, Spaß am Fühlen und Genuss zum Schmecken.

Zur AusZeit – vom 12. März bis 2. April 2011 – haben wir Ihnen zwei „regenerierende“ Arrangements geschnürt – diese wollen wir Ihnen vorstellen und schmackhaft machen für aufbauende und erholsame Tage als Teil der Natur

Das Tal zum Bewegen

Freie Fahrt bei viel Platz

Leistungen: 

  • 4 oder 7 Übernachtungen mit Frühstück oder Halbpension je nach gewähltem Gastgeber
  • 1 Tag Genuss-Privat-Skikurs
  • 1 Morgen Early Bird – Genuss-Skifahren vor Öffnung der Bahn
  • 1 Abend Nachtskifahren
  • 1 Kulinarische Kutschenfahrt für 2 Personen oder ein Genussmenü für Einzelpersonen

 

Das Tal zum Fühlen

Entdecke Deinen Körper neu und fühl’ Dich rundum wohl!

Leistungen:

  • 4 oder 7 Übernachtungen mit Frühstück oder Halbpension je nach gewähltem Gastgeber
  • 3 Vormittage „Wege zur Stille“ – Spannung und Entspannung entdecken
  • 1 Abend „Klang und Stille“ – Eine klangvolle Reise nach Innen
  • Kulinarische Kutschenfahrt mit lukullischen Genüssen unterwegs für
    2 Personen oder Genussmenü für Einzelpersonen

http://www.walser-auszeit.com

Oder auch im Gatterhof