Archiv der Kategorie: Allgäu

Wintersport Highlights im Oberstdorf und im Allgäu

Die Wintersaison hat begonnen. Mit dem Gatterhof in Riezlern als Startpunkt erreichen Sie viele bekannte Sportveranstaltungen im Kleinwalsertal und im Allgäu in sehr kurzer Zeit. Oberstdorf erreichen Sie zum Beispiel mit dem öffentlichen Bus ab Riezlern Gemeindeplatz (Gatterhof 4 Gehminuten entfernt) in ca. 15-20 Minuten.

Wir haben für Sie als Sport Fan die wichtigsten Wintersport Hightlights 2015/16 zusammengetragen.

Anfangen wird wie in jedem Jahr mit dem Auftaktskispringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf am 29. Dezember 2015, zu dem ca. 25.000 – 30.000 Besucher kommen werden. Also hier bereits Karten bestellen / kaufen. Die Schattenbergschanze die man in Oberstdorf bzw. auf der Fahrt in das Kleinwalsertal schon von weitem sehen kann, wurde die letzten Jahre immer weiter mit dem Stadion ausgebaut und verspricht garantierte Stimmung. Die Kartenpreise fangen aktuell bei den Stehplätzen um 15 Euro an und gehen bis ca. 58 Euro.
Wir sind uns natürlich klar, dass Sie eher ihre deutschen Skispringer anfeuern werden. Trotzdem unsere österreichischen Skispringer werden wieder gewinnen 😉

Am Tag zuvor ist das Training. Dort sind die Preise niedriger. Wir empfehlen Ihnen mit dem Bus nach Oberstdorf zu fahren.

Skispringen Obersdorf
Skispringen Oberstdorf
Erdinger Arena
Erdinger Arena Oberstdorf

Kurz darauf findet in Oberstdorf die nächste Sportveranstaltung statt. Die FIS Tour de Ski – Weltcup Langlauf am 5. und 6. Januar 2016

Die weltbesten Langläufer werden beim 10 jährigem Jubiläum der Tour de Ski dabei sein. Das Langlaufstation befindet sich im Ried. Dieses findet Ihr auf dem Weg zum Fellhorn / Skiflugschanze.

Ticketpreise starten bei 5 Euro bis ca. 15 Euro.

Zeitplan:

5. Januar 2016 mit dem Skiathlon der Damen 10 km und dann der Herren 20 km

6. Januar 2016 mit dem Sprint der Damen und der Herren.

Langlauf Tour de Ski
Tour de Ski Oberstdorf
Langlauf
Langlauf

Audi FIS Ski Weltcup Ofterschwang Allgäu am 16. und 17. Januar 2016 in Ofterschwang
Riesenslalom der Damen und Slalom der Damen

Ofterschwang erreichen Sie in ca. 20-30 Minuten Fahrtzeit mit dem Auto ab dem Gatterhof. Dort in Ofterschwang finden im Januar zwei Damenskiwettbewerbe statt.
Bereits zum achten Mal kehren die weltbesten Damen des alpinen Skísports nach Ofterschwang Allgäu zurück.

Stehplatzkarten kosten ca. 10 Euro bis 25 Euro
Sitzplatzkarten kosten 40 Euro

Unsere Meinung: Bei einem Slalom sieht man von den Läufern definitiv mehr als bei einem schnellen Abfahrtsrennen. Ausserdem wird dort ein 2000 Mann Partyzelt aufgestellt. Sodass das Rahmenprogramm auch passt.

Damen Weltcup
Damen Weltcup Ofterschwang


FIS Weltcup Skispringen der Damen 29. – 31. Januar 2016 in Oberstdorf

Wer meint Damen können nicht Skispringen, der kann sich Ende Januar davon anders überzeugen. Wie bei den Herren, wir in der Erdinger Arena gesprungen. Zwei Einzelwettbewerbe von der Normalschanze sorgen für ein spannendes Weltcup Wochenende.

Hauptwettkampftag ist der 30. und 31. Januar 2016

Preis Stehplatz von ca. 10 Euro bis 20 Euro
Preis Sitzplatz 20 Euro

Im Kleinwalsertal haben wir auch noch einen sportlichen Event wo man als Teilnehmer bzw. Zuschauer auf seine Kosten kommt

Telemarkfest vom 9. bis 13. März 2016

Das Leben ist zu schön für eine feste Bindung… doch die Bindung zum schon traditionellen Telemarkfest, organisiert von Kleinwalsertal Tourismus und Telemark Plus e.V., geht jeder gerne ein. Das beweist die hohe Quote an „Wiederholungstätern“ des wohl größten Telemark-Events im deutschsprachigen Raum zu dem sich schon seit 15 Jahren rund 300 Telemarker treffen.

Die Teilnehmer können in verschiedenen Workshops mit den Ausbildern und Telemarklehrern des Deutschen Skiverbandes unter professioneller Anleitung an ihren Telemarkkünsten feilen oder in die Sportart hineinschnuppern. Auch Variantenfahrer und Freerider kommen auf ihre Kosten.

Höhepunkt des viertägigen Festivals ist die Länderoffene Deutsche Telemarkmeisterschaft am Samstag 12. März 2016. Der Spaß in der Gruppe und auch beim Rahmenprogramm, für das sich die Organisatoren immer etwas Neues einfallen lassen, ist garantiert.

Telemark Kleinwalsertal
Telemark Kleinwalsertal

Wir freuen uns Ihnen Tips für die ein oder andere Veranstaltung geben zu können. Wichtig ist immer. Feuern Sie die österreichischen Sportler an ))))))))

Advertisements

Freibergsee Oberstdorf

Naturbad Freibergsee Oberstdorf

Wohin im Sommer bei 30 Grad und mehr?? Zum Wandern in der stechend drückenden Sonne ist es viel zu warm. Die Beine sind vom Vortag noch müde? Dann gibt es von unserem Gästehaus Gatterhof in Riezlern aus zwei interessante Möglichkeiten. Zum einen das Freibad in Riezlern, welches Ihr in nur 5 Gehminuten erreichen könnt. Davon aber berichten wir noch später ein wenig mehr. Oder aber im angrenzenden Oberstdorf kann man das Naturbad Freibergsee oder das Moorbad besuchen. Beide sind ungechlort.

Gehen wir aber heute zum Freibergsee. Dieser ist ca. 18 ha gross und maximal 25 m tief. Wir haben dazu zwei Möglichkeiten. Zum einen können wir ab der Söllereckbahn Talstation zum Freibergsee laufen. Wir benötigen dazu aber sicherlich 45 Minuten.
Oder aber wir parken unser Auto in Oberstdorf, wenn wir Richtung Fellhornbahn fahren auf dem Parkplatz beim Renksteg. Von hier aus sind es zwar dann auch anstrengende 100 Höhenmeter mit ca. 20-25 Minuten. Dafür aber erwartet uns die Abkühlung im kalten Bergsee.

Der idyllische Freibergsee liegt auf 930 m Höhe mit fantastischem Ausblick auf die Oberstdorfer Gipfel und die Skiflugschanze. Im Sommer gibt es Wassertemperaturen von bis zu 25° C in Deutschlands südlichstem Naturbad. Wagemutige „stürzen“ sich vom 3 m hohen Sprungturm in den See. Für Schwimmer ist das Floß inmitten des Sees ein beliebter Ort zum Ausruhen. Abkühlung für Ungeübte gibt es im Nichtschwimmerbecken. Die großzügige Liegewiese oder die Holzterrasse laden zum Sonnenbad ein und Kinder können sich auf dem Spielplatz austoben. Außerdem stehen am Bootsverleih Ruder- und Tretboote bereit. Für das leibliche Wohl sorgt ein neuerbautes Restaurant mit großer Seeterrasse und reichhaltigem Angebot an Speisen und heimischen Spezialitäten. Im Kiosk erhalten Badegäste Eis, Getränke und kleine Snacks.

Das Restaurant wurde es kürzlich im Jahr 2013 umgebaut und erstrahlt nun im neuen hellen Glanz. Selbst zur Winterzeit kann man daher hierher einen schönen Spaziergang machen und eine Verpflegung bekommen.

Öffnungszeiten Sommer:
Bad: Täglich von Mai bis September/Oktober ca. von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr.
Bootsverleih: ca. 9.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Restaurant: ca. 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr ganzjährig geöffnet (kein Ruhetag).

Freibergsee
Freibergsee
Restaurant Freibergsee
Restaurant Freibergsee

Es besteht natürlich auch die Möglichkeit in ca. 20 Minuten vom Freibergsee zur Skiflugschanze zu laufen und dort die Skiflugschanze zu besichtigen. Toller Ausblick!!

Skiflugschanze am Freibergsee
Skiflugschanze am Freibergsee
Neues Restaurant am Freibergsee Oberstdorf
Freibergsee neues Restaurant
Winter am Freibergsee
Winter am Freibergsee

Käsespätzle oder auch gesagt Walser Käsknöpfle – Chääschnööpfle

Für die Schwaben ist klar, dass sie die Käsespätzle erfunden haben, aber die deftige Mehlspeise mit geschmolzenem Käse erfreut sich auch andernorts großer Beliebtheit.
Doch wie kamen sie ins Kleinwalsertal? Über die Berge von Vorarlberg als Knöpfle oder aus dem Allgäu als Spätzle? Im Internet findet sich der Hinweis auf die Vorarlberger Schwabenkinder. So nannte man die Bergbauernkinder aus Vorarlberg (oder auch Tirol, Südtirol und der Schweiz), die vom 17. bis ins 20. Jahrhundert jedes Frühjahr nach Schwaben wanderten um dort Saisonsarbeit zu finden, mit welcher sie ihre Familie unterstützen konnten. Eine These ist also, dass diese das Rezept für die klassischen Spätzle mitbrachten und in Vorarlberg daraus dann Käsknöpfle wurden.

Käsknöpfle waren auch früher schlicht und ergreifend ein Arme-Leute-Essen, hergestellt aus Zutaten, die man auch in den Bergen zu Verfügung hatte: Eier, Mehl, Käse, Zwiebeln. Außerdem machten sie satt nach der harten, kräfte zerrenden Arbeit auf den Feldern.

Die Kleinwalsertaler / Allgäuer Käsespätzle schmecken besonders authentisch, wenn sie mit dem Weißlacker Käs gemacht werden, einem halbfesten Schnittkäse aus Kuhmilch mit Rohmilchanteil. Die Käsespezialität stammt aus Sonthofen im Oberallgäu, wo sie nur von einer einzigen Firma hergestellt wird. Alternativ kann man natürlich auch den deftigen Kleinwalsertaler Bergkäse oder eine Bergkäse-Emmentaler Mischung nehmen.

Käsespätzle
Käsespätzle
Zutaten Käseknöpfle
Kässpatzen, Käseknöpfle Zutaten

Cheese noodles

Das Wetter im Kleinwalsertal

Das Wetter im Kleinwalsertal

 
Cumulus-Wolken über dem Kleinwalsertal

Ob Regen oder Sonnenschein, Ihre Urlaubstage können Sie in einer der schönen Ferienwohnungen und Gästezimmern im Gatterhof – in Riezlern / Kleinwalsertal so richtig genießen:

Bei jeder Wetterlage lockt unsere herrliche Kleinwalsertaler Landschaft mit schönen Ausflügen. Aber vergessen Sie sicherheitshalber die richtige Kleidung nicht!

Das Allgäu / Kleinwalsertal gehört statistisch zu den sonnenreichen Gegenden Deutschlands. Der Föhn putzt den Kleinwalsertaler Himmel oft blitzblank, wenn sich weiter nördlich Schlechtwetter oder zäher Nebel hält.
Stabile Hochdruckwetterlagen, die oft mehrere Wochen anhalten, wechseln sich mit Schlechtwetter- Staulagen am Nordrand der Alpen ab. Neben langen Tagen und Wochen voll von Sonnenschein kann dies auch zu teils ergiebigen Regenfällen führen; im Winter schneit es oft über mehrere Tage hinweg anhaltend.
Kleinwalsertaler Reizklima. Eben dieser Wetterwechsel von schön zu regnerisch, meteorologisch von Hoch zu Tief, macht unser gesundes Reizklima auf 1100 Meter zu Füßen von Widderstein und Ifen aus. Und selbst im heißesten Sommer sind unsere Kleinwalsertaler Wiesen und Almmatten noch saftig grün!

Speziell in den Sommermonaten entfliehen viele Stammgäste aus den heißen Großstädten in unser angenehmes Kleinwalsertal Klima. Die Nachtluft kühlt stets so angenehm ab, daß sich der oft lang entbehrte, erholsame Schlaf wieder einstellt.

Beachten Sie bitte unbedingt den aktuellen Lawinenlagebericht bei Touren in den winterlichen Kleinwalsertaler Bergen.

Die alte Wetterregel kennen Sie sicherlich: „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung.“ Egal nun bei welchem Wetter, die netten Gastgeber in Ihrem Gattrhof in Riezlern Kleinwalsertal geben Ihnen für Regen und Sonnenschein tolle Tipps für wunderbare Ausflüge im Kleinwalsertal und dem benachbarten Allgäu.

Damit Sie stets bestens über das aktuelle Wetter informiert sind, haben wir auf dieser Wetterseite für das Kleinwalsertal die wichtigsten Wetterdienste für Sie zusammengestellt

 
 
Blick ins herbstliche Kleinwalsertal - Wetter im Kleinwalsertal
Blick ins herbstliche Kleinwalsertal - Wetter im Kleinwalsertal

Moutainbiken im Kleinwalsertal – Walserbiketours

Das Kleinwalsertal hat sich mittlerweile auch zu einem Eldorado für Mountainbiker entwickelt. Zahlreiche Touren zwischen 11 und 72 km findet Ihr im eigens erstellten Bike Map. Über www.walserbiketours.com gibt es zusätzlich geführte Touren.

Im Gatterhof könnt Ihr nun über unseren Kooperationspartner „Sport Kessler“ höchst attraktive Mountainbikes ausleihen. Speziell für Gatterhof Hausgäste gibt es ein 6 Tage Ausleihangebot Mountainbike für nur € 49,– (3 Tage = € 39,–)

Wir haben für Eure Bikes Abstellmöglichkeiten, Reinigungshilfen und Werkzeug.

Gatterhof

Familie Malzer

http://www.gatterhof.de

Bergbahntickets inklusive auch im Sommer 2011

Bergbahntickets inklusive heisst das Zauberwort.

Auch in diesem Jahr bieten wir all unseren Gatterhof Gästen mit den Zimmerraten bereits unser Bergbahntickets inklusive Spezial an. Das bedeutet, dass Sie auch im Sommer 2011 mit insgesamt 8 Bergbahnen und Sesselliften im Wandergebiet Kleinwalsertal und Oberstdorf kostenlos fahren können.

Folgende Bergbahnen sind inkludiert: Kanzelwandbahn, Fellhornbahn, Nebelhornbahn, Walmendingerhornbahn, Söllereckbahn, Ifensessellift, Heubergsessellift und Zafernasessellift.

Sie sind Wanderer? Dann nutzen Sie diesen Vorteil als Gatterhof Gast. Wir geben Ihnen auch gerne die dazu gehörigen Wandertips.

Bergbahntickets inklusive

Einfach nur noch zum Geniessen – Winterurlaub Kleinwalsertal

Winter im Kleinwalsertal und Oberstdorf – kann Winterurlaub schöner sein?? Wir haben hier 3 Bilder der letzten Woche. Danke Alex und Monique für Eure Zusendung der schönen Bilder!!!   Egal ob Skifahren im Familienskigebiet Heuberg / Parsenn, egal ob Ihr das Panorama an der derzeit geilsten Snowboardhalfpipe am Nebelhorn über der Nebeldecke und den Ifen im Hintergrund geniesst. Oder egal ob Ihr gar keine Skifahrer und Snowboarder seid sondern nur Winterwanderer. Man kann im Kleinwalsertal geniessen. Egal wie. Hauptsache Stimmungen geniessen.