Archiv der Kategorie: Kleinwalsertal

Kleinwalsertal Herbsturlaub im Oktober 2018

Die letzten Sonnenstrahlen geniessen

Ab in die Herbstferien in den Gatterhof Kleinwalsertal

Wir bieten vom Sonntag, 7. Oktober bis Sonntag, 28. Oktober 2018 das 7 Nächte buchen und nur 6 Nächte bezahlen Angebot. Zahlen Sie eine Nacht weniger für Ihr Zimmer oder Ihre gebuchte Ferienwohnung.

Die Tage werden kürzer, die Blätter der Bäume färben sich leuchtend bunt und rascheln lustig unter den Sohlen, die Äste der Obstbäume biegen sich unter der Last der reifen Früchte und die Zeit Drachen steigen zu lassen ist gekommen. Der Herbst ist so abwechslungsreich wie kaum eine andere Jahreszeit. Sie ist bunt und vielfältig!
Die Luft ist klar und rein und für uns auch die beste Zeit um gute Landschaftsbilder während der Bergwanderungen zu machen.

Dazu ist laut Wetterstatistik der Oktober der trockenste Monat im Jahr.

Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Oberstdorf/ Riezlern

Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 2,9 4,4 8,1 11,4 16,7 19,1 21,7 21,5 18,2 13,6 7,2 3,6 Ø 12,4
Min. Temperatur (°C) −6,6 −6,1 −2,8 0,3 4,6 7,9 10,2 10,1 6,8 2,8 −2,4 −5,3 Ø 1,7
Niederschlag (mm) 125,8 111,8 127,6 121,0 139,9 210,1 229,1 199,8 145,2 114,6 141,8 134,5 Σ 1.801,2
Sonnenstunden (h/d) 2,4 3,1 4,1 4,4 5,4 5,5 6,5 5,9 5,1 4,4 2,5 2,2 Ø 4,3
Regentage (d) 12,0 10,9 13,3 13,9 14,7 17,1 15,9 15,0 12,1 10,8 12,0 12,8 Σ 160,5

Viele der Berghütten haben noch geöffnet und / aber auch eine Brotzeit mit Landjäger und Bergkäse auf der grünen Wiese in den Bergen bietet sich jederzeit an.

Ebenso haben noch die Nebelhornbahn, die Fellhornbahn, die Kanzelwandbahn, die Söllereckbahn und die Walmendingerhorn bis Anfang November 2018 geöffnet.
Für Sie als Gatterhof Hausgast fahren Sie damit gratis – sooft Sie wollen.

Herbststimmung in der Ladstatt

Wanderwege im Herbst
Wanderwege im Herbst
Herbst Bäume
Herbst Bäume
Aussicht Herbst Gatterhof
Aussicht Herbst Gatterhof
Breitachweg im Herbst
Breitachweg im Herbst
Farbenfroh in Hirschegg
Farbenfroh in Hirschegg
Advertisements

Panoramaaussicht im Kleinwalsertal genießen – Gatterhof buchen

Panoramaaussichten im Kleinwalsertal Urlaub im Gatterhof genießen

Wenn ich überlege was bei meinen persönlichen Urlaubsentscheidungen in den letzten Jahren wichtig bei der Wahl der Pension oder Gästehauses war, dann war es oft der Ausblick von meinen Hotelzimmer / Appartement bzw. vom Balkon aus. Hier suchte ich nach der Fotoromantik auf Homepages.

Der Reiz ein Panorama zu sehen, egal ob Bergpanorama, City View oder auf eine Bucht, Strand ist bei mir mit Urlaubsgefühlen verbunden, die in solchen Augenblicken ich dann genießen kann.

Im Gatterhof in Riezlern sind wir in der glücklichen Lage einen dieser unverbauten Panoramaausblicke haben zu können. Bis auf ein Einzelzimmer haben alle Doppelzimmer und Appartements einen jeweils eigenen Balkon oder Terrasse wo Sie zudem in freier frischer Luft sitzen und relaxen können.

Bergpanorama mit Widderstein und Ifen – aber auch den Ort Riezlern. Alles kann man bestaunen und bei dem Ausblick in Erinnerungen schwelgen bzw. sich vorstellen können, wie man am nächsten Tag dann die Bergspitze von Heuberg, Walmendingerhorn oder Fellhorn bezwingen kann.

Wir haben hier einige Bilder von tollen Stimmungen unserer Ausblicke vom Gatterhof aus – auf das Kleinwalsertal für Sie zusammengefasst.

Alle aufgenommen von unseren Terrassen bzw. Balkonen. Wir hoffen, dass Sie gleich auch in Urlaubsstimmung kommen.

Ifen
Ifen mit Sonnenuntergang und Wolken
Abendrot über dem Kleinwalsertal
Abendrot über dem Kleinwalsertal
Sonnenuntergang am Ifen
Sonnenuntergang am Ifen
Photo vom Zimmer Nr. 1 aus.
Photo vom Appartement / Balkon Nr. 17 auf das ganze Kleinwalsertal Panorama
Photo vom Appartement / Balkon Nr. 17 auf das ganze Kleinwalsertal Panorama
Sunset am Ifen
Sunset am Ifen
Nach einem Gewitterdurchzug - tolle Abendstimmung
Nach einem Gewitterdurchzug – tolle Abendstimmung
Sonnenaufgang am Ifen
Sonnenaufgang am Ifen
Gewitter mit Sonne am Widderstein
Gewitter mit Sonne am Widderstein

Wolken Kunst

Abendrot schlecht Wetter droht
Abendrot schlecht Wetter droht

Die besten Ausblicke können Sie von unseren Balkonen und Terrassen der Ferienwohnungen Nr. 8, 11, 12, 14, 15, 16 und Nr. 17 geniessen. Ebenso von den Balkonen der Doppelzimmer Nr. 1 und Nr. 2.

Ausblick Gatterhof Appartement Nr. 16 / 17/ 14 und Nr. 15
Ausblick Appartement Nr. 16 / 17/ 14 und Nr. 15
Ferienwohnung Ausblick Nr. 14 / Nr. 15 / 16 und Nr. 17 und Nr. 11 und Nr. 12
Ferienwohnung Ausblick Nr. 14 / Nr. 15 / 16 und Nr. 17 und Nr. 11 und Nr. 12
Widderstein Panorama
Widderstein Panorama
Zimmer Aussicht Riezlern Kleinwalsertal
Zimmer Aussicht Riezlern Kleinwalsertal
Balkonien Gatterhof
Balkonien Gatterhof

Hiking Kleinwalsertal – Visit the mountains of Austria

Visit the Mountains of Austria
Gatterhof – surrounded by the nature and mountains of Austria

Enjoying a peaceful, natural setting in the village of Riezlern at Kleinwalsertal, Pension Apartment Gatterhof offers spacious B&B accommodation and apartments. Close to center of Riezlern, and the forest, the region boasts many attractions and mountains in an area of outstanding natural beauty.
Located close to Kanzelwandbahn (5 minutes walk) to visit or ski the Kanzelwand / Fellhorn area. Enjoy walking and hiking in the summer months and skiing and snowboarding in the winter.
Oberstdorf is 7km away with plenty possibilities to shop and to visit the jumping stadion, Nebelhornbahn etc.
We are approx 60 minutes by car from Memmingen (our closest airport).
The famous Breitachklamm is 8 minutes away (by car or bus). Even The delightful castle Neuschwanstein is 60 minutes away by car.

Ideally located for:

• visiting the picturesque Kleinwalsertal and the surrounding area
• exploring breath-taking scenery – with excellent walking, hiking and biking in stunning locations
• swimming in crystal clear lakes or choice of local thermal spas
• exploring 6 different cable cars in summer – all free of charge with staying in our hotel
• relaxing and reconnecting with nature
• visiting the worlds famous Breitachklamm

Why stay with us?
• We know the area, we love meeting people and we enjoy helping our guests make the most of their stay!

The Bedrooms
Relax in one of our newly renovated and spacious B&B rooms . “… huge double room with balcony and stunning views of the mountains
large comfortable bed with gorgeous
linen and furnishings …” (Tom from South Africa)

Breakfast
Austrian continental breakfast is served in the cosy wooden Walser Breakfast Room, while you enjoy views of the surrounding mountains.
“… varied and healthy food options –
all very fresh and tasty …” (USA)

Riezlern
Riezlern
Gatterhof
Gatterhof
Frühstück in der Walserstube
Gatterhof Walserstube für das Frühstück
Rooms
Zimmer

Alpabtrieb Kleinwalsertal

Der Alpsommer in Vorarlberg / Kleinwalsertal geht zu Ende. Die Kühe kehren von ihrer Sommerfrische auf der Hochalpe zurück. Der Alpabtrieb ist die festliche Krönung des bäuerlichen Arbeitsjahres.

Der Alpabtrieb ist eines der größten Feste im Arbeitsjahr der Bauern. Je nach Witterung, Vegetationszustand und Alphöhe beginnt der Alpsommer Mitte Juni bis Anfang Juli und endet traditionsgemäß im September in Riezlern Kleinwalsertal mit dem Alptag bzw. Alpabtrieb oder wie man im benachbarten Allgäu sagt „dem Viehscheid“. Der Alpabtrieb beschließt den Zyklus der 3-Stufenlandwirtschaft, welche seit 2011 für die UNESCO zum immateriellen Kulturerbe zählt.
Ca. 5-6 Alpen werden am 19. September von ca. 9 bis ca. 16 Uhr in Riezlern erwartet. Dies sind ca. 750 Stück Vieh die mit den Hirten ins Tal zurück kehren und in Riezlern den Bauern wieder übergeben werden.
Der Großteil der Tiere kommt zwischen 8 und 13 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Ein kleiner Bauern- und Krämermarkt mit landwirtschaftlichen Artikeln, zünftige Live-Musik, Alphornbläser und die Walser Buura mit ihren Produkten sorgen für ein geselliges Rahmenprogramm.

Die Viehtriebe und Ankunftszeiten der verschiedenen Alpen:

Obere Spitalalpe: ca. 7.15 Uhr ab Baad durch Mittelberg und Hirschegg, Ankunft in Riezlern ca. 8.30 Uhr.
Alpe Bärgunt: ca. 8.15 Uhr ab Baad durch Mittelberg und Hirschegg, Ankunft in Riezlern ca. 9.30 Uhr.
Alpe Innerduura/Stierhof: ca. 9.45 Uhr ab Baad durch Mittelberg und Hirschegg, Ankunft in Riezlern ca. 11.00 Uhr.
Zwerenalpe & Außerkuhgehren: ca. 11.15 Uhr ab Zwerenalpe über Kanzelwand-Talabfahrt, Ankunft in Riezlern ca. 12.00 Uhr.
Alpe Galtöde & Schwarzwasser: ca. 11.45 Uhr auf der Schwarzwassertalstrasse, Ankunft in Riezlern ca. 13.30 Uhr.

Während der Viehtriebe kommt es zu Verkehrsbehinderungen auf der Walserstraße und der Schwarzwassertalstraße!

Viehscheid - Alpabtrieb

Viehscheid Alpabtrieb in Riezlern Kleinwalsertal
Viehscheid Kleinwalsertal
Alpabtrieb Ifen
Alpabtrieb Ifen
Alpabtrieb Vorarlberg
Alpabtrieb Vorarlberg
Viehscheid Allgäu
Viehscheid Allgäu
Gunzesried Alpabtrieb
Gunzesried Alpabtrieb

Wanderung Wildental über die Kemptner Scharte rüber in das Gemsteltal (Geißhorn und Kemptner Köpfle)

Die Rundtour vom Wildental über die Kemptner Scharte (und bei Bedarf mit der Besteigung des Kemptner Köpfles und des Geißhorn) und zurück über das Gemsteltal beeindruckt mit atemberaubenden Ausblicken über die umliegenden Berge. Mit etwas Glück bietet sich auch die Möglichkeit Steinböcke und Gemsen aus nächster Nähe zu sehen.

Die Tour beginnt im Wildental beim Bergheim Moser (Tagesparkplatz ca. 3 Euro). Auf dem bewirtschafteten Kiesweg kommen wir an der Fluchtalpe vorbei und unser Aufstieg beginnt. Der erste Serpentinenanstieg, wir können uns an einen atemberaubenden Wasserfall erfrischen, ehe wir an der hinteren Wildenalpe ankommen. Diese große nicht bewirtschaftete (kein Essen/Getränke) Alpe, liegt wunderschön an der oberen Kante des Hochtales des Wildentals. Große breite grüne Wiesen mit reichlich Murmeltiere und ein idyllischer Bach, so liegt dieses große Hochtal nun vor uns – eigentlich hätte man hier „Herr der Ringe drehen können). Aber schon geht es weiter und der nächste steile Anstieg auf die Kemptner Scharte kommt. Zahlreiche Abschnitte sind mit Seilen als Unterstützung gesichert. Oben auf der Kemptner Scharte besteht die Möglichkeit über die letzten Metern kletternd das Kemptner Köpfle zu besteigen. Von wo man eine herrlicher Aussicht geniessen kann. Von hier aus erreicht man in relativ kurzer Zeit die Mindelheimerhütte, die sich zum Einkehren anbietet. Von nun an geht es in einem großen Bogen am oder über das Geißhorn zum zweiten Gipfel des Tages. Aber wie geschrieben, man kann unterhalb diesen Gipfel auch umgehen (Zeitersparnis ca. 45 Minuten). Vom Geißhorn hat man einen atemberaubenden Blick auf die umliegenden Berge. Wir sind nun unterhalb des Geißhorngipfels. Grüne Wiesen des Gemsteltals auf der Hochebene sind vor uns. Wir steigen hinunter, und kommen an einem kleinen Frühjahrssee der uns zum Erfrischen einläd. Weiter geht es an der Jagdhütte „Sterzer Hütte“ vorbei zur oberen Gemstelalpe (1694 m) . Hier machen wir nochmal bei Flöske den Hüttenbesitzer eine Rast und geniessen von der Terrasse den einmaligen Blick hinab über das Gemsteltal nach Mittelberg. In Kehren geht es nun an Latschen vorbei, steil hinunter in den Gemsteltalboden. Der Gemstelboden direkt an der Breitach auf rund 1200m Höhe erwartet uns mit drei weiteren bewirtschafteten Hütten. Die hintere Gemstelalpe, Bernhards Gemstel und die Schönesboden Alpe. Wenn wir bei allen eine Rast machen sollten, so verlängert sich unsere Tour um einige Stunden. Daher beschliessen wir zügig den Weitermarsch Richtung Talausgang.
Gesamtzeit der Wanderung ohne Kemptner Köpfle und Geißhorn (ca. 6 Stunden) mit Rast bei der „oberen Gemstel“ und zweiter Rast auf grüner Wiese.

Wir empfehlen die Tour mit Einstieg über das Wildental!!! Da der Bereich der Kemptner Scharte wirkliche Trittsicherheit erfordert.

Wildental / Kemptner Scharte
Wildental / Kemptner Scharte
Hintere Wildenalpe
Hintere Wildenalpe
Kemptener Scharte vorraus
Kemptener Scharte vorraus
Blick Anstieg Kemptner Scharte - runter auf das Wildental
Blick Anstieg Kemptner Scharte – runter auf das Wildental
Mindelheimer Hütte
Mindelheimer Hütte
Weg von der Mindelheimer Hütte Richtung Gaisshorn
Weg von der Mindelheimer Hütte Richtung Gaisshorn
Widderstein mit Gemsteltal
Widderstein
Sterzer Hütte
Sterzer Hütte
Brunnen Sterzer Hütte
Brunnen an der Sterzer Hütte
Gemstelhütte
obere Gemstelalpe
hintere Gemstelhütte
hintere Gemstelhütte

Runde ums Geisshorn

Rund um das Gaisshorn
Rund um das Gaisshorn

Hirschegg, Mittelberg und Riezlern – Wir suchen alte Urlaubs Fotos

Sie haben alte Landschaftsfotos aus dem Kleinwalsertal (Riezlern, Hirschegg, Mittelberg, Baad) gefunden, die Ihre Eltern oder Großeltern damals im Urlaub im Kleinwalsertal oder Allgäu gemacht haben? Sind diese vor 1970 aufgenommen worden? Dann nicht wegwerfen. Wir würden uns über die Zusendung dieser Landschaftsbilder sehr freuen. Es sind Zeitdokumente, die womöglich verloren gehen. Vielen Dank.

Senden Sie diese an

Ralf Malzer
Engelbert-Kessler Str. 13
87567 Riezlern/ Kleinwalsertal
Deutschland

Mittelberg

Melköde
Melköde
Hirschegg Kleinwalsertal
Hirschegg

Langlauf im Kleinwalsertal

Langlaufen auf frisch gespurten Loipen

Langlaufen im Kleinwalsertal. Wer die Grundkenntnisse des Langlaufens beherrscht, kann mit Spaß und gefahrlos Langlaufen. Für Langlaufanfänger ist es von Vorteil, die Basisbegriffe des Alpinen Skilaufs im Griff zu haben. Wichtig ist hier vor allem die Beherrschung des Schneepflugs (für Kinder die Pizzastellung)). In den Kleinwalsertaler Skischulen werden bei Bedarf Langlaufkurse angeboten. Ebenso kann Langlaufausrüstung in den Skiverleihen ausgeliehen werden. Die Sportgeschäfte im Kleinwalsertal sind auch zum Thema Langlaufen versiert, führen sämtliche Ausrüstungsartikel.
Die Sportläden „Sport Kessler“ und „Ski Fifi“ beide nur 5 Gehminuten von unserem Gästehaus „Gatterhof“ entfernt beraten Sie gerne.
Bei den Stichwörtern Langlaufen Vorarlberg und Langlaufen Österreich punktet das Kleinwalsertal mit Schneesicherheit. Die Loipen im Kleinwalsertal werden täglich gespurt, wobei diese aus Sicherheitsgründen nur nachts präpariert werden. Alle Langlauf-Loipen sind zu Fuß oder mit dem Walserbus erreichbar.

Die Bushaltestelle „Gemeinde“ mitten in Riezlern erreichen Sie in nur 3 Gehminuten. Dort können Sie mit der Linie 2 in Richtung Schwendeloipe fahren.
Mit der Linie 2 erreichen Sie ebenso die Eggloipe und die Linie 3 oder 5 bringt Sie bis an die Küren / Wäldeleloipe.
Und mit der Linie 1 kommen Sie schnell zur Steinbockloipe nach Mittelberg.

Die Schwende-Loipe
Hier handelt es sich um eine mittelschwere Loipe im klassischen Stil mit einer schweren Abfahrt. Es ist eine Skatingstrecke vorhanden: ca. 3 km im Bereich Gasthof Bergblick
Länge ca. 12 km, Höhenunterschied ca. 150m
Einstieg: Riezlern – Ausserschwende (Sonnenburg, Bergblick), Ausserwald (Gasthof Hörnlepass)

Schwendeloipe Riezlern
Schwendeloipe
Plan der Schwendeloipe
Plan der Schwendeloipe
Langlaufen in Riezlern Schwende
Langlaufen in Riezlern

Die Steinbock-Loipe
Das ist eine leichte bis mittelschwere Loipe im klassischen Stil mit zwei schwereren Aufstiegen bzw. Abfahrten. Ein Teil ist auch als Skating-Strecke präpariert, ca. 5 km im Ortsteil Bödmen.
Länge ca. 16 km, Höhenunterschied ca. 180m.
Einstieg: Mittelberg – Tobel, Hotel Alpenrose, Tennishalle, Weiher

Steinbockloipe Mittelberg

Die Egg-Loipe
Die Egg-Loipe ist eine mittelschwere Loipe im klassischen Stil mit einer schweren Abfahrt bzw. einem schweren Aufstieg im Verbindungsstück zur Küren-Wäldele-Loipe.
Länge 4 km, Höhenunterschied ca. 100m
Einstieg: Riezlern – Egg

Eggloipe / Langlauf in Riezlern
Langlauf im Egg / Riezlern
Langlauf im Kleinwalsertal mit Ifen
Langlauf mit Ifen im Blick
Langlauf Eggloipe
Langlauf Eggloipe
Langlaufen im Kleinwalsertal
Langlaufen im Kleinwalsertal
Loipe Egg in Riezlern
Loipe Egg in Riezlern

Die Küren-Wäldele-Loipe
Mittelschwere bis schwere Loipe im klassischen Stil mit einem schweren Aufstieg bzw. Abfahrt.
Länge 8 km, Höhenunterschied ca. 160m
Einstieg: Hirschegg – Au, Wäldele, Oberwäldele

Küren / Wäldeleloipe
Küren / Wäldeleloipe
Kürenloipe / Wäldeleloipe
Kürenloipe
Langlauf Hirschegg Küren
Langlauf Hirschegg Küren
Loipe Egg in Riezlern
Loipe Egg in Riezlern