Archiv der Kategorie: Skilauf

Ifen Skigebiet neu ab 2017

Ifen Neu
Ifen Neu

Lange haben wir alle gewartet. Manche kamen zum Schluss extra zum Ifen um in Nostalgie zu schwelgen, wenn sie in einen der alten sehr langsamen Zweiersessellifte hochfuhren. Jetzt aber hat am Ifen eine neue Ära begonnen. Denn mit der Fertigstellung von zwei neuen 10-er Kabinenbahnen schließt das große Neubau- und Modernisierungsprojekt am Ifen erstmal im Dezember 2017 ab.

Rund 40 Millionen Euro hat dann die neue „Skigesellschaft links der Breitach“ in nur 2 Jahren investiert. „Skigesellschaft links der Breitach“ bedeutet, dass auch der Heuberg und das Walmendingerhorn zu diesem Skiverbund mit einer Karte gehören.

Was wurde gemacht?

2016 wurde die Olympiabahn – ein 6er Sessellift für 8 Millionen Euro neu gebaut. Der alte sehr lange Schlepplift abgebaut. Dieser neue Sessellift verläuft von der Talstation an der Auenhütte, und endet in etwa an der Stelle wo damals der lange Schlepplift einen Bogen machte.
In Zahlen ausgedrückt: bis zu 2000 Skifahrer können in nun 1 Stunde von 1300 m Seehöhe auf ca. 1850 m Seehöhe befördert werden. Die Streckenlänge der Bahn beträgt 1890 m. Die Bahn hat Wetterschutzhauben, damit man nicht wie früher als Eiszapfen oben ankommt. Zudem Sitzheizungen.

Olympiabahn Ifen

Auch im Jahr 2016 wurde ein 100.000 Kubikmeter fassender Speicherteich mit einer neuen Beschneiungsanlage und 74 Schneekanonen für 9 Millionen Euro fertiggestellt.

Man konnte bereits im ersten Winter sehen und spüren, dass diese Erneuerungen positive Auswirkungen auf das Skifahren hatte. Denn der Start des Winters war schneearm in Österreich und daher half der maschinell erzeugte Schnee sehr.

Jetzt im Sommer 2017 wurde die alte Ifenbahn und die Hahnenköpflebahn abgerissen. Alles soll für die großen und kleinen Skifahrer sicherer, komfortabler und schneller sein um auf den Berg zu gelangen.

Dazu werden im Sommer die Bahnen Ifen I und Ifen II gebaut. Zwei 10er Kabinenbahnen. Die Bergstation auf 2030 m Höhe wird zudem direkt, also ohne Umstieg erreichbar sein.
Die hochmoderne Bahn, eine Doppelmayer D-Line wird die erste in Vorarlberg und Allgäuer Raum sein. Die Sitze in den Kabinen werden 5 cm breiter sein, als alle anderen herkömmlichen Modelle.

Zwischenstation Ifen
Ifenbahn Zwischenstation

Ganz oben angekommen auf 2000 m Seehöhe wird Sie das neue Panoramarestaurant Hahnenköpfle begrüßen. Es bleibt seinen kulinarischen Stil treu und besticht auch weiterhin mit regionaler gesunder Bioküche. Für eine besondere Atmosphäre sorgt eine Zirbenstube.
220 Sitzplätze innen mit Bedienung und 330 Sitzplätze auf der Panoramasonnenterrase werden jeden Anspruch als Familie Premiumskigebiet gerecht.

Ifen Neu Bergstation

Bitte beachten Sie, dass die zweite Sektion Ifenbahn II nur im Winter fahren wird. Im Sommer ist diese Bahn wie auch das Bergrestaurant dann ausser Betrieb.

Bergstation Ifen

Hier einige Fakten zu der Qualitätsoffensive.

Ifen Skigebiet Neu
Ifen Skigebiet Neu

Nun heißt es, dieses Skigebiet testen zu müssen. Als Unterkunft eignet sich hier am besten ein Platz in Riezlern zu suchen. Denn nur von hier fährt ein direkter regelmäßiger Bus, die Linie 5 gratis zum Ifen.

Die Pension Gatterhof ist mit ihren 15 Doppelzimmern und Ferienwohnungen nur 3 Gehminuten von der Bushaltestelle Gemeindeamt, wo die Linie 5 hält entfernt. Direkt im Zentrum von Riezlern Kleinwalsertal.

Advertisements

Wintersport Highlights im Oberstdorf und im Allgäu

Die Wintersaison hat begonnen. Mit dem Gatterhof in Riezlern als Startpunkt erreichen Sie viele bekannte Sportveranstaltungen im Kleinwalsertal und im Allgäu in sehr kurzer Zeit. Oberstdorf erreichen Sie zum Beispiel mit dem öffentlichen Bus ab Riezlern Gemeindeplatz (Gatterhof 4 Gehminuten entfernt) in ca. 15-20 Minuten.

Wir haben für Sie als Sport Fan die wichtigsten Wintersport Hightlights 2015/16 zusammengetragen.

Anfangen wird wie in jedem Jahr mit dem Auftaktskispringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf am 29. Dezember 2015, zu dem ca. 25.000 – 30.000 Besucher kommen werden. Also hier bereits Karten bestellen / kaufen. Die Schattenbergschanze die man in Oberstdorf bzw. auf der Fahrt in das Kleinwalsertal schon von weitem sehen kann, wurde die letzten Jahre immer weiter mit dem Stadion ausgebaut und verspricht garantierte Stimmung. Die Kartenpreise fangen aktuell bei den Stehplätzen um 15 Euro an und gehen bis ca. 58 Euro.
Wir sind uns natürlich klar, dass Sie eher ihre deutschen Skispringer anfeuern werden. Trotzdem unsere österreichischen Skispringer werden wieder gewinnen 😉

Am Tag zuvor ist das Training. Dort sind die Preise niedriger. Wir empfehlen Ihnen mit dem Bus nach Oberstdorf zu fahren.

Skispringen Obersdorf
Skispringen Oberstdorf
Erdinger Arena
Erdinger Arena Oberstdorf

Kurz darauf findet in Oberstdorf die nächste Sportveranstaltung statt. Die FIS Tour de Ski – Weltcup Langlauf am 5. und 6. Januar 2016

Die weltbesten Langläufer werden beim 10 jährigem Jubiläum der Tour de Ski dabei sein. Das Langlaufstation befindet sich im Ried. Dieses findet Ihr auf dem Weg zum Fellhorn / Skiflugschanze.

Ticketpreise starten bei 5 Euro bis ca. 15 Euro.

Zeitplan:

5. Januar 2016 mit dem Skiathlon der Damen 10 km und dann der Herren 20 km

6. Januar 2016 mit dem Sprint der Damen und der Herren.

Langlauf Tour de Ski
Tour de Ski Oberstdorf
Langlauf
Langlauf

Audi FIS Ski Weltcup Ofterschwang Allgäu am 16. und 17. Januar 2016 in Ofterschwang
Riesenslalom der Damen und Slalom der Damen

Ofterschwang erreichen Sie in ca. 20-30 Minuten Fahrtzeit mit dem Auto ab dem Gatterhof. Dort in Ofterschwang finden im Januar zwei Damenskiwettbewerbe statt.
Bereits zum achten Mal kehren die weltbesten Damen des alpinen Skísports nach Ofterschwang Allgäu zurück.

Stehplatzkarten kosten ca. 10 Euro bis 25 Euro
Sitzplatzkarten kosten 40 Euro

Unsere Meinung: Bei einem Slalom sieht man von den Läufern definitiv mehr als bei einem schnellen Abfahrtsrennen. Ausserdem wird dort ein 2000 Mann Partyzelt aufgestellt. Sodass das Rahmenprogramm auch passt.

Damen Weltcup
Damen Weltcup Ofterschwang


FIS Weltcup Skispringen der Damen 29. – 31. Januar 2016 in Oberstdorf

Wer meint Damen können nicht Skispringen, der kann sich Ende Januar davon anders überzeugen. Wie bei den Herren, wir in der Erdinger Arena gesprungen. Zwei Einzelwettbewerbe von der Normalschanze sorgen für ein spannendes Weltcup Wochenende.

Hauptwettkampftag ist der 30. und 31. Januar 2016

Preis Stehplatz von ca. 10 Euro bis 20 Euro
Preis Sitzplatz 20 Euro

Im Kleinwalsertal haben wir auch noch einen sportlichen Event wo man als Teilnehmer bzw. Zuschauer auf seine Kosten kommt

Telemarkfest vom 9. bis 13. März 2016

Das Leben ist zu schön für eine feste Bindung… doch die Bindung zum schon traditionellen Telemarkfest, organisiert von Kleinwalsertal Tourismus und Telemark Plus e.V., geht jeder gerne ein. Das beweist die hohe Quote an „Wiederholungstätern“ des wohl größten Telemark-Events im deutschsprachigen Raum zu dem sich schon seit 15 Jahren rund 300 Telemarker treffen.

Die Teilnehmer können in verschiedenen Workshops mit den Ausbildern und Telemarklehrern des Deutschen Skiverbandes unter professioneller Anleitung an ihren Telemarkkünsten feilen oder in die Sportart hineinschnuppern. Auch Variantenfahrer und Freerider kommen auf ihre Kosten.

Höhepunkt des viertägigen Festivals ist die Länderoffene Deutsche Telemarkmeisterschaft am Samstag 12. März 2016. Der Spaß in der Gruppe und auch beim Rahmenprogramm, für das sich die Organisatoren immer etwas Neues einfallen lassen, ist garantiert.

Telemark Kleinwalsertal
Telemark Kleinwalsertal

Wir freuen uns Ihnen Tips für die ein oder andere Veranstaltung geben zu können. Wichtig ist immer. Feuern Sie die österreichischen Sportler an ))))))))

Söllereck zwischen Riezlern und Oberstdorf

Das Söllereck bzw. die Söllereckbahn vor den Toren des Kleinwalsertals

Sommer wie Winter ist die benachbarte ca. 5 km von Riezlern entfernte Söllereckbahn für unsere Gäste ein beliebter Anziehungspunkt.
Der Höhenwanderweg der die Söllereckbahn Bergstation über die Mittelalpe und das Bergstüble verbindet ist im Sommer wie auch im Winter begehbar.
Die Aussicht, wir empfehlen Euch die Wegrichtung von der Söllereckbahn rein zu in das Kleinwalsertal zu laufen, ist fantastisch. Der Grund ist, dass Ihr immer ein ganz leichtes Gefälle nach unten habt bis Riezlern, und daher die Aussicht in das Tal viel besser als andersrum.

Im Winter kann man natürlich auch Skifahren
Von den 12 bestens präparierten Pisten sind fünf Abfahrten komplett beschneit und stehen garantiert den ganzen Winter zur Verfügung.

Der Höllwieslift ist Deutschlands längster Schlepplift und besonders bei den Einheimischen beliebt. Seine Pisten sind etwas anspruchsvoller, was besonders fortgeschrittenen Skifahrern großen Spaß bereitet. Die Höllwiespiste war vormals eine FIS-Rennstrecke und ist heute eine reine Naturschneepiste.

Soellereck Pisten
Soellereck Pisten

Die Pisten des Schrattenwanglift sind die höchst gelegenen im Skigebiet Söllereck.Die Pisten des Ochsenhöfle-Lifts sind wunderbar breit und bieten viel Platz. An den Pisten des Wannenköpflelift lernen Einsteiger besonders leicht Skifahren in Oberstdorf im Allgäu .

Söllereck Pistenplan
Söllereck Pistenplan

Im Sommer kann man natürlich nicht nur in das Kleinwalsertal laufen. Nein. Das Söllereckgebiet ist für einen Familien-Wanderausflug geradezu ideal. Auf vielen Wanderwegen ist sogar die Mitnahme eines Kinderwagens möglich. So haben alle Spaß und können viel erleben.

Die Wanderwege führen ins Kleinwalsertal, zum Freibergsee, zur SkiflugSchanze oder etwas anspruchsvoller über den Gratweg zum Söller- und Schlappoldkopf bis zum Fellhorn oder der Kanzelwand.

Oberstdorf Söllereck Wanderkarte
Oberstdorf Söllereck Wanderkarte

Gleich neben dem Berghaus Schönblick an der Bergstation der Söllereckbahn liegt der höchstgelegenste Kletterwald Deutschlands.

Deutschlands höchst gelegener Waldseilgarten bietet spektakuläre Ausblicke in die Gipfelwelt der Allgäuer Alpen. Besonders baumschonend gebaut, besticht der Kletterwald Allgäu im Bergmischwald durch die attraktive Anlage und hohe Sicherheit dank SMART BELAY und Adventure Evolution System. Von spielerischen Kinder Parcours bis zu sportlichen Erwachsenen Parcours findet jeder seine Herausforderung. Selbstständig gesichert können alle Besucher ihre eigenen Aktivitäten frei wählen. Spaß, Spannung und Abenteuer sind im Kletterwald Allgäu garantiert – auch mit Hochseilgarten Gutschein.

Seilgarten Oberstdorf
Seilgarten Oberstdorf
Hochseilgarten Söllereck
Hochseilgarten Söllereck
Oberstdorf über den Baumkronen
Oberstdorf über den Baumkronen

Und eines gibts dort auch noch. Man sieht es, wenn man die Straße in das Kleinwalsertal entlang fährt.
Allgäu Coaster Söllereck

Die Sommerrodelbahn verläuft über 850 Meter innerhalb einer kurvigen Strecke mit eingebauten Sprüngen und Wellen. Spektakulär ist, dass abschließend die Bundesstraße mittels einer Brücke überquert wird. Die 2-sitzigen Rodel erreichen eine Geschwindigkeit bis zu 40km/h. Mittels Bremsen kann jedoch jeder sein Tempo auf der Rodelbahn selbst bestimmen.

Die Rodelbahn ist sicher. Die Rodel sind auf Schienen und Sie sind angeschnallt. Die rasante Abfahrt auf der Sommerrodelbahn wird automatisch abgebremst. Danach werden Sie automatisch mit dem Berglifter wieder zum Ausgangspunkt Ihrer Abfahrt befördert werden. Sie bekommen für den Preis der Rodelbahn also eine rasante Tal- und eine gemütliche Bergfahrt.

Auch bei regnerischem und kaltem Wetter ist die Fahrt erlebnisreich und Sie sind sicher unterwegs. Regnet es, werden einfach die Plexiglas-Schutzhauben über den Schlitten gestülpt und so bleiben Sie trocken und geschützt auf der Sommerrodelbahn im Allgäu.

Coaster Söllereck
Coaster Söllereck
Sommerrodelbahn Oberstdorf
Sommerrodelbahn Oberstdorf

Pistenplan Kanzelwand Ifen Söllereck Walmendingerhorn

Wintersaison 2013 / 2014 im Skigebiet Kleinwalsertal und Oberstdorf

Hier zeigen wir Euch die aktuellen Pistenpläne der einzel Skigebiete: Kanzelwand / Fellhorn, Walmendingerhornbahn, Ifen, Söllereck

Kanzelwand Fellhorn Skigebiet Plan
Kanzelwand -Fellhorn Skigebiet Plan
Walmendingerhorn
Walmendingerhorn
Söllereck
Söllereck

Walmendingerhorn

Preise Skitageskarten

Winterurlaub – Skifahren im Kleinwalsertal – Momentaufnahmen Winter 2012/2013

Der Winter 2012 / 2013 hat uns mit jeder Menge Schnee und im Februar mit reichlich Kälte versorgt. Traumhafte Pistenbedingungen mit Schneehöhen im Talboden von ca. 120 cm und bis zum 400 cm am Ifen müssen und können mit Beweisbildern belegt werden 🙂 Der März verspricht nun bei hoffentlich wärmeren Temperaturen chillige Momente nach dem Skifahren in den Liegestühlen am Walserblick, Auenhütte, Lüchlealp, Kanzelwandbahn Bergstation u.v.m.

Hier die aktuellen Schneeschnappschüsse.

134841_10151331393956357_2006092957_o

Steinböcke am Elfer

Auenhütte Ifen
Auenhütte Ifen
Zweiländerbahn
Zweiländerbahn
Funpark Fellhorn
Funpark Fellhorn

Ifen Wand

Beschneiung

IMG_4351555

IMG_4503

Ifen

Telemarkfest Kleinwalsertal 20. bis 24.März 2013

Telemarkfest Kleinwalsertal 20. – 24. März 2013

Das Telemarkfest findet unter dem Motto: „Knäcken im Kleinwalsertal“ von 20. bis 24. März 2013 statt.

Das Leben ist zu schön für eine feste Bindung. Das sage ich nicht nur als Single. Das sagen die über 400 Fans der „losen“ Bindung. Die Telemarker kommen zu ihrem alljährlichen Gipfeltreffen ins Kleinwalsertal. Verschiedene interessante Kurse decken alle Fahrlevels und Geländearten ab: ob Anfänger, Fortgeschritten oder Profi, Piste oder Powder, für jeden ist das Richtige dabei. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm über einige Tage vervollständigt dieses Rundum-Sorglos-Paket für jeden Telemarker.

2013 steht das Treffen im Zeichen der Schweden. Blau und Geld werden die bestimmenden Farben dieses Events sein. Auch kulinarisch lernst Du die Genüsse aus dem Land der Wikinger kennen.

Für Telemarker – oder auch die die noch Telemarker werden wollen und noch kein eignes Material besitzen, gibt es Telemarkski und Telemarkschuhe zur Verfügung. Stöcke und vor allem die richtige Bekleidung solltest Du aber mitbringen.

Ferse hinten hoch und vorderes Knie runter. Das erfordert ein wenig Kondition und auch ein wenig Übung. Die Telemarkski sind in Bezug auf Flex und Radius an die speziellen Bedürfnisse der Telemarker angepasst. Telemarkski gibt es für die Piste und für den Powder.

Am besten gleich jetzt trainieren gehen und dazu die Zimmer oder Ferienwohnungen buchen.
Unsere Pension / Gästehaus Gatterhof liegt sehr zentral und ruhig mit seinen 15 Doppelzimmern und Ferienwohnungen in Riezlern Kleinwalsertal. Der Hauptevent der Telemarkwoche findet an der Kanzelwand statt. Die Talstation ist in nur 4-5 Gehminuten erreichbar. Auch viele Restaurants, Geschäfte und die Skibushaltestelle befinden sich in nur 3-4 Gehminuten vom Gatterhof entfernt.

Pension Gatterhof – Engelbert-Kessler Str. 13 – Riezlern
Tel: 0043 5517 5183
E-Mail: info@gatterhof.de
http://www.gatterhof.de

Telemark auf der Kanzelwand
Telemarker auf der Kanzelwand
Telemarker - Powdern
Telemarker Powdern im Fellhorn / Kanzelwandbahn Skigebiet

Telemark

Telemarkmeisterschaft
Telemarkmeisterschaft
Last Run Kanzelwand Riezlern
Last Run Kanzelwand – Telemarkfest

Skifahren lernen bei der Skischule Riezlern – Kleinwalsertal

Skischulen KleinwalsertalDas Kleinwalsertal hat zur Hochsaison im Winter über 200 Skilehrer zur Verfügung welche in 7 Skischulen eine komplette Angebotspalette über nahezu alle Sparten des Schneesportes unterichten. Ski- und Snowboadkurse für Kinder und Erwachsene. Langlaufkurse, Schneeschuhwanderungen und Freeride Erlebnisse.

Preisliste der Skischulen Kleinwalsertal
Preisliste der Skischulen Kleinwalsertal

Die Skischule Riezlern befindet sich in nur 5 Gehminuten vom Gatterhof entfernt. Ein wunderschönes Kinder Anfängergelände bietet perfekte Übungsbedingungen. www.skischule-riezlern.at
Scan10056

Scan10057

Schneeschuhwandern – ein Trend genauso wie Skitouren werden ebenfalls im Kleinwalsertal angeboten.