Archiv der Kategorie: Winterurlaub

Die 10 besten Skiabfahrten im Kleinwalsertal

Skiabfahrten gibt es viele im Kleinwalsertal

Wir haben für Euch die besten Abschnitte und Abfahrten ausgesucht und dazu auch gleich einige Bilder gemacht, um Euch zu zeigen wie diese aussehen.

Das Walmendingerhorn gilt mit seiner Hauptbahn und den 2 im oberen Bereich liegenden Sesselliften als sehr kleines Skigebiet. Trotzdem unter Einheimischen und Genussskifahrern gilt es als Geheimtip.

Direkt im oberen Bereich findet Ihr einen riesengroßen schönen breiten ca. 400 – 500 m langen Hang der zu Kurzschwünge oder auch extrem schnellen langen Carvingschwüngen einlädt. Schwierigkeitsstufe aufgrund des Gefälles im höheren roten Bereich.

Walmendingerhorn Gipfelabfahrt 1 a
Walmendingerhorn Gipfelabfahrt Nr. 1 a

Direkt auf der anderen Seite findet Ihr die scharze Abfahrt des Muttelberg Sesselliftes. Wunderschön steil. Kurzschwünge im steilen absolut erforderlich. Ein Sturz und Ihr rutscht ca. 200 m auf dem Skihosenboden weiter runter. ))

Muttelberg Abfahrt
Muttelberg Abfahrt

Kommen wir nun zur einer richtig schönen roten Genussabfahrt. Die Hahnenköpfleabfahrt untere Sektion Nr. 2B. Diese ist im mittleren Skikönnenbereich fahrbar und verspricht aufgrund der Breite, Topographie und Länge eine richtig schöne Abfahrt. Schaut einfach auf das Bild. Ca. 1,5-2 km lang.

Ifen Abfahrt rot
Ifen Abfahrt rot
Hahnenköpfleabfahrt
Hahnenköpfleabfahrt

Auch am Ifen und zwar für die etwas ängstlicheren Fahrer – auch Stemmbogenfahrern geeignet – die blaue Schäfalppiste. Diese hat im mittleren Bereich dieses wunderschön ca. 150 m breiten und ca. 300 – 400 m langen Hang. Hier kann man wenn öfters auch wenig Skifahrer am fahren sind mit langgezogenen Carvingschwüngen es ordentlich krachen lassen.

Schafalppiste blaue Abfahrt Ifen
Schafalppiste blaue Abfahrt Ifen

Und der nächste Abschnitt der am Ifen unbedingt heruntergefahren werden muss – der Olympiahang. Eine schwarze Piste – wunderbar Steil mit spektakulären Blick auf die Talstation.

Olympiahang Ifen
Olympiahang Ifen
Olympiahang schwarz
Olympiahang

Und zu guter letzt am Ifen – die Kellerlochabfahrt. Oftmals erst ab Januar befahrbar (man braucht hier zur Präperierung viel Schnee), ist diese schwarze Piste aufgrund von 3 kurzen Steilhängen nicht für Anfänger geeignet.

Kellerlochabfahrt Ifen schwarz
Kellerlochabfahrt Ifen schwarz
Kellerlochabfahrt
Kellerlochabfahrt

Wir wechseln nun das Skigebiet und sind auf der Kanzelwand. Gleich von der Bergstation rechts hinunter kommt der Gipfelhang bzw. die Skipiste zur Zwerenalpbahn. Breit, mittel steil – rot wenn man direkt hinunter fährt. Aber auch schwächere Skifahrer kommen hier hinunter. Ca. 400 m lang. Hoch gehts bequem mit dem 6 Sessellift.

Zwerenalpabfahrt Kanzelwand
Zwerenalpabfahrt Kanzelwand

Auch auf der Kanzelwand – aber von der Bergstation links hinunter zur Zweiländerbahn findet Ihr diese Piste. Oftmals auch am Nachmittag noch eisig und rassig. Rote mittelschwere Abfahrt.
Warum heisst diese Abfahrt „Zweiländerabfahrt“ bzw. Zweiländerbahn? Und zwar startet Ihr oben in Österreich und fahrt die 300 – 400 m zur Talstation der Zweiländerbahn die sich auf deutschen Grund befindet.

Zweiländerbahn Kanzelwand
Zweiländerbahn Kanzelwand
Zweiänder Skiabfahrt
Zweiänder Skiabfahrt

Wer meint, dass er gut fahren kann, der kann es beweisen. Und zwar sich selber und ca. 400 Zuschauern unterhalb der Trasse der Zweiländerbahn auf der Buckelpiste.

Zweiländerbahn Buckelpiste
Zweiländerbahn Buckelpiste
Advertisements

Ifen Skifahren

Schönes Wetter – neuer Schnee, bedeutet vor allem, dass sich der Ifen zum Skifahren perfekt eignet. Schwarze, rote und auch blaue Pisten. Und viele Tiefschneehänge laden dazu ein.
Viele Gäste und auch Einheimische haben diese Idee vor allem nach 2-3 Schneefalltagen. Dadurch sind vor allem am Vormittag lange Schlangen von Skifahren an den Ifenliften vorprogrammiert.

Nach Erfahrungen, geben wir Euch den Tip. Von der Talstation wird die Schlange der Skifahrer ab ca. 11:45 Uhr sehr viel weniger. Oben aber der Mittelstation staut es sich aber dann noch bis 13/ 14 Uhr weiter.

Wir haben daher mit der Skigruppe erst am Vormittag die Heuberg Parsenn Lifte befahren. Haben ab der Parsennbergstation dann den Shuttlebus (alle 10 Minuten) von der Fuchsfarm zur Auenhütte genommen, und so zwei Skigebiete bei tollem Wetter befahren.

Parsennbahn Talstation
Parsennbahn Talstation
Parsenn Abfahrt RIezlern
Parsenn Abfahrt
Riezlern mit Parsennabfahrt
Riezlern im morgendlichen Schatten mit der Parsennabfahrt
Parsenn
Parsenn
Parkplatz Ifen
Parkplatz Ifen

Und schon unten sieht mal den tollen Olympiahang am Ifen

Olympiahang (schwarz) Ifen
Olympiahang (schwarz) Ifen
Ifenhütte
die Ifenhütte
Kellerloch Abfahrt
die Kellerloch Abfahrt

Für die Fussgänger bzw. auch Skifahrer. Der Tip. Hinauflaufen zum Hahnenköpfle Gipfelkreuz. Von dort sensationelle Aussicht bis auf den Bodensee und den Bregenzerwald.

HahnenKöpfle Spazierweg
Hahnenköpfle Spazierweg
Spazierweg Winterwanderung Gottesacker
Spazierweg Winterwanderung Gottesacker

Freeriden am Ifen
Freeriden am Ifen
Schafalppiste Ifen
Breite Pisten am Ifen

Telemarkfest Kleinwalsertal 2015 – Telemark rockt

Telemarkt rockt.

Vom 18. bis 22. März 2015 ist es wieder so weit im Kleinwalsertal und im Gatterhof.
Rund 350 Fans der freien Ferse kommen zum wohl bekanntesten Telemark-Treff im deutschsprachigen Raum, dem Telemarkfest im Kleinwalsertal. Seit 15 Jahren ist das kleine Tal gleich hinter der deutsch-österreichischen Grenze DER Treffpunkt der stets wachsenden europäischen Telemark-Szene.

Viele Teilnehmer sind mittlerweile Stammgäste im Tal der Telemarker, aber jedes Jahr kommen auch neue Telemarker und Teilnehmer, die in diesen Sport hineinschnuppern wollen, hinzu.

Gerade für Skifahrer und Snowboarder ist das Telemarkfest im Kleinwalsertal der ideale Einstieg um die „alte“ Sportart unter fachlicher Anleitung auszuprobieren. Für Einsteiger werden spezielle Tagespakete zum „Schnuppern“ inkl. Workshop Teilnahme, Leihmaterial und Liftkarte angeboten. Aber auch sonst bietet das Event alles was das Telemarker-Herz höher schlagen lässt. Vom Anfänger bis zum Profi findet sich für jeden Telemarker eine geeignete Gruppe. Bei Kursen mit Ausbildern des Deutschen Skiverbandes wird die Technik erlernt oder verfeinert. Auch Tourengeher und Off-Piste Fahrer sind herzlich willkommen. Mit ortskundigen Bergführern kann in kleinen Gruppen die Walser Bergwelt abseits der Pisten erkundet werden. Außerdem organisiert Telemark Plus e.V. auch Leihmaterial für Einsteiger.

In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto TELEMARK ROCKT! Und das Motto wird im Kleinwalsertal ganz sicher gelebt! Das abwechslungsreichen Rahmenprogramm ist „zum in die Knie gehen“, dazu gehört u.a. ein exklusives Dinner mit regionalen Produkten aus der GenussRegion Kleinwalsertal, eine große Telemark-Rock-Party, sowie ein Brunch auf fast 2.000 Meter Höhe.

Das außergewöhnliche Festival findet vom 18. bis 22. März 2015 bereits zum 15. Mal im Kleinwalsertal statt. Höhepunkt ist die vom Telemark Plus e.V. ausgerichtete länderoffene deutsche Telemark Meisterschaft am Samstag. Teilnehmen können hier nicht nur Profis sondern auch Einsteiger, die in einer eigenen Klasse extra gewertet werden. Gefeiert werden die Sieger bei der großen Telemark-Rockt-Party am Samstagabend.

Wir haben dazu im Gatterhof vom 18. bis 22. März bzw. auch darüber hinaus noch schöne Doppelzimmer und Ferienwohnungen frei. Zur Kanzelwandbahn sind es nur 5 Gehminuten. Ebenso so Apres Ski Bar an der Kanzelwandbahn Talstation.
Infomationen unter http://www.gatterhof.de oder info@gatterhof.de oder 004355175183

Telemarkfest
Telemarkfest 2015

Foto by R. Michel

Telemarker
Telemarker
Telemarkstyle
Telemarkstyle
Gottesacker Tiefschnee
Gottesacker Tiefschnee
Gatterhof
Gatterhof
Ferienwohnung Gatterhof
Ferienwohnung Gatterhof

Das Programm:

Mittwoch:

Anmeldung: Von 19.00 bis 21.30 Uhr findet im Walserhaus in Hirschegg die Anmeldung statt.

Hier bekommst du dein Eventpaket und kannst dir in aller Ruhe deine Workshop-Gruppe auswählen. Mit einem Meckatzer Weissgold vom Fass stoßen wir auf rockige Tage an dazu gibt es regionale Köstlichkeiten aus dem Kleinwalsertal.

Wichtig: Teilnehmer, die an der Haglöfs Tourengruppe teilnehmen möchten, müssen sich verbindlich bei Ole melden, damit sie den Treffpunkt für den Treffpunkt erfahren.

Donnerstag:

Eventbüro: Talstation der Kanzelwandbahn (Südseite); Öffnungszeiten 8:15 – 10:00 Uhr
Skiverleih: im Eventbüro; kommt bitte frühzeitig, damit ihr rechtzeitig zu euren Workshops kommt!
Workshops: Start um 9:30 Uhr am Ausstieg der Bergstation (Kanzelwandbahn). Hier erwarten dich deine Ausbilder.
Essen: Wir treffen uns zum Mittagessen im Restaurant der Kanzelwandbahn.
Abendveranstaltung: Rock the House – also das Walserhaus! Unser Dinner startet um 19:00 Uhr im Walserhaus in Hirschegg.

Freitag:

Eventbüro: Talstation der Kanzelwandbahn (Südseite); Öffnungszeiten 8:15 – 10:00 Uhr
Skiverleih: im Eventbüro; kommt bitte frühzeitig, damit ihr rechtzeitig zu euren Workshops kommt!
Workshops: Start um 9.30 Uhr am Ausstieg der Bergstation (Kanzelwandbahn). Hier erwarten dich deine Ausbilder.
Essen: Wir treffen uns zum Mittagessen im Restaurant der Kanzelwandbahn.
Abendveranstaltung: Geplant ist ein rockiger Apres Ski – lasst euch überraschen!

Samstag:

Länderoffene Deutsche Telemarkmeisterschaft 2015:
Heute ist Renntag! Wir würden uns freuen wenn du auch im Rennen um den Meistertitel mit am Start bist. Wir werden in diesem Jahr wieder mit den Workshop-Gruppen antreten, so dass wirklich alle die Möglichkeit haben ungezwungen um die Tore zu telemarken. Daneben finden am Samstag ebenso Workshops mit unseren erfahrenen Ausbildern statt (keine Touren- und Geländeworkshops). Somit haben auch alle Teilnehmer am Wochenende die Möglichkeit an Fahrten mit unseren Telemarklehrern teilzunehmen.

Eventbüro: Talstation der Kanzelwandbahn (Südseite); Öffnungszeiten 8:15 – 10:00 Uhr
Skiverleih: im Eventbüro; kommt bitte frühzeitig, damit ihr rechtzeitig zum Rennen bzw. zu euren Workshops kommt!
Workshops: Start um 9.30 Uhr am Ausstieg der Bergstation (Kanzelwandbahn). Hier erwarten dich deine Ausbilder.
Auenhütten-Party: Wir laden euch herzlich zur Siegerehrung und zur Telemark-rockt! – Party in der Auenhütte am Fuß des Hohen Ifen ein. Lasst euch überraschen! Das Programm startet um 20:00 Uhr. Sofern du nicht mit dem privat PKW zur Auenhütte fahren möchtest treffen wir uns um 19:15 Uhr an der Bushaltestelle der Kanzelwandbahn und fahren gemeinsam mit dem Bus zur Auenhütte.

Sonntag:

Brunch: Wer die Party gut überstanden hat, kann heute nochmal ordentlich die Hängen der Kanzelwand „rocken“. Wer am Vorabend ordentlich gerockt hat und nicht ganz so fit ist, schläft aus und stärkt sich dann beim Brunch im Restaurant der Kanzelwandbahn – 9:30 bis 11:00 Uhr.
Last Run: Der alljährliche Höhepunkt des Sonntags. Gegen 13:00 Uhr treffen wir uns auf der Piste der Zwehrenalp-Sesselbahn. Um die 300 Telemarker werden dann die letzte gemeinsame Abfahrt des Tages nehmen!
Skiverleih: Ausgeliehenes Material bringst du bitte bis spätestens 14:30 Uhr ins Eventbüro zurück.

Langlauf im Kleinwalsertal

Langlaufen auf frisch gespurten Loipen

Langlaufen im Kleinwalsertal. Wer die Grundkenntnisse des Langlaufens beherrscht, kann mit Spaß und gefahrlos Langlaufen. Für Langlaufanfänger ist es von Vorteil, die Basisbegriffe des Alpinen Skilaufs im Griff zu haben. Wichtig ist hier vor allem die Beherrschung des Schneepflugs (für Kinder die Pizzastellung)). In den Kleinwalsertaler Skischulen werden bei Bedarf Langlaufkurse angeboten. Ebenso kann Langlaufausrüstung in den Skiverleihen ausgeliehen werden. Die Sportgeschäfte im Kleinwalsertal sind auch zum Thema Langlaufen versiert, führen sämtliche Ausrüstungsartikel.
Die Sportläden „Sport Kessler“ und „Ski Fifi“ beide nur 5 Gehminuten von unserem Gästehaus „Gatterhof“ entfernt beraten Sie gerne.
Bei den Stichwörtern Langlaufen Vorarlberg und Langlaufen Österreich punktet das Kleinwalsertal mit Schneesicherheit. Die Loipen im Kleinwalsertal werden täglich gespurt, wobei diese aus Sicherheitsgründen nur nachts präpariert werden. Alle Langlauf-Loipen sind zu Fuß oder mit dem Walserbus erreichbar.

Die Bushaltestelle „Gemeinde“ mitten in Riezlern erreichen Sie in nur 3 Gehminuten. Dort können Sie mit der Linie 2 in Richtung Schwendeloipe fahren.
Mit der Linie 2 erreichen Sie ebenso die Eggloipe und die Linie 3 oder 5 bringt Sie bis an die Küren / Wäldeleloipe.
Und mit der Linie 1 kommen Sie schnell zur Steinbockloipe nach Mittelberg.

Die Schwende-Loipe
Hier handelt es sich um eine mittelschwere Loipe im klassischen Stil mit einer schweren Abfahrt. Es ist eine Skatingstrecke vorhanden: ca. 3 km im Bereich Gasthof Bergblick
Länge ca. 12 km, Höhenunterschied ca. 150m
Einstieg: Riezlern – Ausserschwende (Sonnenburg, Bergblick), Ausserwald (Gasthof Hörnlepass)

Schwendeloipe Riezlern
Schwendeloipe
Plan der Schwendeloipe
Plan der Schwendeloipe
Langlaufen in Riezlern Schwende
Langlaufen in Riezlern

Die Steinbock-Loipe
Das ist eine leichte bis mittelschwere Loipe im klassischen Stil mit zwei schwereren Aufstiegen bzw. Abfahrten. Ein Teil ist auch als Skating-Strecke präpariert, ca. 5 km im Ortsteil Bödmen.
Länge ca. 16 km, Höhenunterschied ca. 180m.
Einstieg: Mittelberg – Tobel, Hotel Alpenrose, Tennishalle, Weiher

Steinbockloipe Mittelberg

Die Egg-Loipe
Die Egg-Loipe ist eine mittelschwere Loipe im klassischen Stil mit einer schweren Abfahrt bzw. einem schweren Aufstieg im Verbindungsstück zur Küren-Wäldele-Loipe.
Länge 4 km, Höhenunterschied ca. 100m
Einstieg: Riezlern – Egg

Eggloipe / Langlauf in Riezlern
Langlauf im Egg / Riezlern
Langlauf im Kleinwalsertal mit Ifen
Langlauf mit Ifen im Blick
Langlauf Eggloipe
Langlauf Eggloipe
Langlaufen im Kleinwalsertal
Langlaufen im Kleinwalsertal
Loipe Egg in Riezlern
Loipe Egg in Riezlern

Die Küren-Wäldele-Loipe
Mittelschwere bis schwere Loipe im klassischen Stil mit einem schweren Aufstieg bzw. Abfahrt.
Länge 8 km, Höhenunterschied ca. 160m
Einstieg: Hirschegg – Au, Wäldele, Oberwäldele

Küren / Wäldeleloipe
Küren / Wäldeleloipe
Kürenloipe / Wäldeleloipe
Kürenloipe
Langlauf Hirschegg Küren
Langlauf Hirschegg Küren
Loipe Egg in Riezlern
Loipe Egg in Riezlern

Pistenplan Kanzelwand Ifen Söllereck Walmendingerhorn

Wintersaison 2013 / 2014 im Skigebiet Kleinwalsertal und Oberstdorf

Hier zeigen wir Euch die aktuellen Pistenpläne der einzel Skigebiete: Kanzelwand / Fellhorn, Walmendingerhornbahn, Ifen, Söllereck

Kanzelwand Fellhorn Skigebiet Plan
Kanzelwand -Fellhorn Skigebiet Plan
Walmendingerhorn
Walmendingerhorn
Söllereck
Söllereck

Walmendingerhorn

Preise Skitageskarten

Winterurlaub – Skifahren im Kleinwalsertal – Momentaufnahmen Winter 2012/2013

Der Winter 2012 / 2013 hat uns mit jeder Menge Schnee und im Februar mit reichlich Kälte versorgt. Traumhafte Pistenbedingungen mit Schneehöhen im Talboden von ca. 120 cm und bis zum 400 cm am Ifen müssen und können mit Beweisbildern belegt werden 🙂 Der März verspricht nun bei hoffentlich wärmeren Temperaturen chillige Momente nach dem Skifahren in den Liegestühlen am Walserblick, Auenhütte, Lüchlealp, Kanzelwandbahn Bergstation u.v.m.

Hier die aktuellen Schneeschnappschüsse.

134841_10151331393956357_2006092957_o

Steinböcke am Elfer

Auenhütte Ifen
Auenhütte Ifen
Zweiländerbahn
Zweiländerbahn
Funpark Fellhorn
Funpark Fellhorn

Ifen Wand

Beschneiung

IMG_4351555

IMG_4503

Ifen

Telemarkfest Kleinwalsertal 20. bis 24.März 2013

Telemarkfest Kleinwalsertal 20. – 24. März 2013

Das Telemarkfest findet unter dem Motto: „Knäcken im Kleinwalsertal“ von 20. bis 24. März 2013 statt.

Das Leben ist zu schön für eine feste Bindung. Das sage ich nicht nur als Single. Das sagen die über 400 Fans der „losen“ Bindung. Die Telemarker kommen zu ihrem alljährlichen Gipfeltreffen ins Kleinwalsertal. Verschiedene interessante Kurse decken alle Fahrlevels und Geländearten ab: ob Anfänger, Fortgeschritten oder Profi, Piste oder Powder, für jeden ist das Richtige dabei. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm über einige Tage vervollständigt dieses Rundum-Sorglos-Paket für jeden Telemarker.

2013 steht das Treffen im Zeichen der Schweden. Blau und Geld werden die bestimmenden Farben dieses Events sein. Auch kulinarisch lernst Du die Genüsse aus dem Land der Wikinger kennen.

Für Telemarker – oder auch die die noch Telemarker werden wollen und noch kein eignes Material besitzen, gibt es Telemarkski und Telemarkschuhe zur Verfügung. Stöcke und vor allem die richtige Bekleidung solltest Du aber mitbringen.

Ferse hinten hoch und vorderes Knie runter. Das erfordert ein wenig Kondition und auch ein wenig Übung. Die Telemarkski sind in Bezug auf Flex und Radius an die speziellen Bedürfnisse der Telemarker angepasst. Telemarkski gibt es für die Piste und für den Powder.

Am besten gleich jetzt trainieren gehen und dazu die Zimmer oder Ferienwohnungen buchen.
Unsere Pension / Gästehaus Gatterhof liegt sehr zentral und ruhig mit seinen 15 Doppelzimmern und Ferienwohnungen in Riezlern Kleinwalsertal. Der Hauptevent der Telemarkwoche findet an der Kanzelwand statt. Die Talstation ist in nur 4-5 Gehminuten erreichbar. Auch viele Restaurants, Geschäfte und die Skibushaltestelle befinden sich in nur 3-4 Gehminuten vom Gatterhof entfernt.

Pension Gatterhof – Engelbert-Kessler Str. 13 – Riezlern
Tel: 0043 5517 5183
E-Mail: info@gatterhof.de
http://www.gatterhof.de

Telemark auf der Kanzelwand
Telemarker auf der Kanzelwand
Telemarker - Powdern
Telemarker Powdern im Fellhorn / Kanzelwandbahn Skigebiet

Telemark

Telemarkmeisterschaft
Telemarkmeisterschaft
Last Run Kanzelwand Riezlern
Last Run Kanzelwand – Telemarkfest