Schlagwort-Archive: Bergkäse

Käsespätzle oder auch gesagt Walser Käsknöpfle – Chääschnööpfle

Für die Schwaben ist klar, dass sie die Käsespätzle erfunden haben, aber die deftige Mehlspeise mit geschmolzenem Käse erfreut sich auch andernorts großer Beliebtheit.
Doch wie kamen sie ins Kleinwalsertal? Über die Berge von Vorarlberg als Knöpfle oder aus dem Allgäu als Spätzle? Im Internet findet sich der Hinweis auf die Vorarlberger Schwabenkinder. So nannte man die Bergbauernkinder aus Vorarlberg (oder auch Tirol, Südtirol und der Schweiz), die vom 17. bis ins 20. Jahrhundert jedes Frühjahr nach Schwaben wanderten um dort Saisonsarbeit zu finden, mit welcher sie ihre Familie unterstützen konnten. Eine These ist also, dass diese das Rezept für die klassischen Spätzle mitbrachten und in Vorarlberg daraus dann Käsknöpfle wurden.

Käsknöpfle waren auch früher schlicht und ergreifend ein Arme-Leute-Essen, hergestellt aus Zutaten, die man auch in den Bergen zu Verfügung hatte: Eier, Mehl, Käse, Zwiebeln. Außerdem machten sie satt nach der harten, kräfte zerrenden Arbeit auf den Feldern.

Die Kleinwalsertaler / Allgäuer Käsespätzle schmecken besonders authentisch, wenn sie mit dem Weißlacker Käs gemacht werden, einem halbfesten Schnittkäse aus Kuhmilch mit Rohmilchanteil. Die Käsespezialität stammt aus Sonthofen im Oberallgäu, wo sie nur von einer einzigen Firma hergestellt wird. Alternativ kann man natürlich auch den deftigen Kleinwalsertaler Bergkäse oder eine Bergkäse-Emmentaler Mischung nehmen.

Käsespätzle
Käsespätzle
Zutaten Käseknöpfle
Kässpatzen, Käseknöpfle Zutaten

Cheese noodles

Advertisements

Genussregion Kleinwalsertal in der Genussregion Österreich

„Kleinwalsertaler Wild und Rind“ Seid Anfang 2013 gehört die GenussRegion „Kleinwalsertaler Wild und Rind“ mit zur Genussregion Österreich dazu. Und das mit gleich zwei hochwertigen Leitprodukten „Wild u. Rind“. Die Alpung und Fütterung sowie die kurzen Transportwege und die Fleischreifung sind für den vorzüglichen Geschmack, Zartheit und Saftigkeit des Kleinwalsertaler Rinds verantwortlich. Das kirschrote Fleisch ist häufig zart marmoriert und weist ein gutes Safthaltevermögen beim Braten und Lagern auf, welches bei der Zubereitung von großer Bedeutung ist. Das Kleinwalsertaler Wild wächst in freier Natur auf (Alm-)Wiesen stressfrei heran. Das Fleisch des Reh-, Rot-, Stein- und Gamswilds ist kalorien- und cholesterinarm und besitzt einen hohen Mineralstoff-, Vitamin- und Spurenelementgehalt.

Genussregion Kleinwalsertal
Kleinwalsertaler Wild und Rind

Genuss und regionale Vielfalt schaffen Lebensqualität. Hochwertige Lebensmittel aus dem „Vorarlberg“ genießen eine große Wertschätzung und Kundentreue. Nun ist das Kleinwalsertal auch dabei. Es sind vor allem die bäuerliche Arbeit und verantwortungsvolle Wirtschaftsweise im Einklang mit der Natur, die die Erzeugnisse unserer Bäuerinnen und Bauern auszeichnen.

Zum Wild und Rind gehören natürlich auch die Produzenten, die Fleischveredler und auch die Genusswirte, die besonders schöne Gerichte für uns kreieren. Jeder GenussWirt verpflichtet sich die Leitprodukte aus der Genussregion ganzjährig bzw. während der saisonalen Verfügbarkeit traditionell wie auch zeitgemäß kreativ zu kulinarischen Köstlichkeiten zuzubereiten. Zudem sind bei jedem GenussWirt je nach Verfügbarkeit und Saisonalität zusätzlich weitere regionale Kostbarkeiten auf den Speise- und Getränkekarten zu finden.

Genussregion Österreich Produkte

Produkte Wild und Rind für eine gelungene Brotzeit sind zum Beispiel: Kaminwurzen, Hirschwurzen, Landjäger, Pfefferbeisser und Rauchzipfel. Lecker auch der Rinderschinken und der Bauspeck. Natürlich gibt es auch guten Käse im Kleinwalsertal. Und ein Stück Bergkäse darf daher nicht fehlen.

Walserbuura Produkte
Bergkäse, Pfefferbeisser, Kaminwurzen

Zu kaufen gibt es diese Produkte bei den Direktvermarkterständen der WalserBuura in Riezlern. Bei verschiedenen Hofläden bei Walser Bauern. Bei Berchtolds Käslädele in Riezlern.

Wir empfehlen Euch den alten Bergkäse – mindestens 12 Monate gereift. Köstlich auch allein am Abend zu essen mit einer guten Flasche Wein. Auch online kann bestellt werden über: www.walserbuura.at

Rinderschinken
Rinderschinken

Bergkäse

Brotzeit

Neben den Direktvermarktern befinden sich auch etliche Kleinwalsertaler GenussWirte beim Gatterhof in nächster Umgebung (3-5 Gehminuten) für tolle Restaurantbesuche. Die Humbachstube – Alpenhof Jäger, Scharnagl´s Restaurant oder auch die WalserStuba.