Schlagwort-Archive: Vorarlberg

Riezlern antike Bilder – aus dem Kleinwalsertal

Heute zeigen wir Euch ein paar alte Bilder aus unserem schönen Riezlern im Kleinwalsertal.
Riezlern ist und war immer schon der schönste Ort des Kleinwalsertals. Riezlern liegt ca. 8 km von Oberstdorf entfernt auf einer Höhe von 1089 m.
Aktuell ist Riezlern der größte Ort des Kleinwalsertals und umfasst ca. 450 Gebäude mit knapp 2000 Einwohnern. Unser Dorf hat davon knapp im Zentrum die Hälfte, der Rest verteilt sich auf einige Ortschaftsbestandteile (Schwende, Wald etc.)

Vor ca. 100 – 150 Jahren haben wir hier ein paar historische Bilder für Euch. Es hat sich doch viel getan. Viele Gebäude sind dazugekommen und aus dem eher bäuerlichen, landwirtschaftlichen geprägten kleinen Ort, ist nun mit dem Tourismus ein florierender größerer Ort geworden. Trotzdem hat er seinen Charm erhalten.

Ganz früher schaute auch die katholische Dorfkirche von Riezlern anders aus. Sie hatte damals noch einen Zwiebelturm. Die ursprüngliche Kirche datierte aus dem Jahr 1471. Im Jahr 1889, also kurz nach diesem Photo wurde die alte Kirche gesprengt und die neue Kirche gebaut.

Riezlern / Kleinwalsertal Anno 1888
Riezlern / Kleinwalsertal Anno 1888
Riezlern Anno 1870/80
Riezlern Anno 1870/80

Nicht nur Riezlern – hier eine Ansicht vom Ortszentrum (Anno 1933) „Bereich heutiger Casinoplatz mit Postamt) hat sich verändert. Ihr seht rechts unten Haus Kasimir und links das alte Doktorhaus. Am Heuberg ist heute wieder viel viel mehr Wald als früher. Dieser wurde früher zum Bau der Häuser und Ställe und zum Heizen verwendet.

Riezlern Anno 1934
Riezlern mit Heuberg Anno 1934

Einige Häuser wie Hotel Jagdhof oder Gästehaus Kasimir konnten an Substanz zunehmen.

Riezlern Viehmarkt
Riezlern Viehmarkt
Riezlern Dorfmitte
Riezlern Dorfmitte

Bereits vor und nach dem Weltkrieg kam der Tourismus ins Rollen))

Kleinwalsertal Antik
Kleinwalsertal Antik
Kleinwalsertal Riezlern
Kleinwalsertal Riezlern

Auch mit einem Blick vom Egg auf Riezlern erkennt man, wie wenig Wald im Bereich des Riezler Hausberges der Gehrenspitze früher war. Kurz oberhalb von Riezlern beim heutigen Campingplatz Haller war zudem eine Sprungschanze.

Riezlern Anno 1936 Gehrenspitze
Riezlern Anno 1936 Gehrenspitze

Auch unser Gästehaus Gatterhof (Baujahr 1653) in Riezlern schaute früher anders aus. War auch ein Bauernhof. Auf dem heutigen Parkplatz stand noch ein Stallgebäude.

Gatterhof 1950

Und hier aktuell Bilder

Dorfkirche Riezlern 2014
Dorfkirche Riezlern 2014
Riezlern 2014
Riezlern 2014

Und hier unser Gatterhof in der heutigen Zeit. Rechts Gatterhof Riezlern Hauptgebäude aus dem Jahr 1653. Liebevoll renoviert und gestaltet. Links das Nebenhaus aus dem Jahre 1960. Auch hier haben wir komplett alle Wohnungen renoviert und auf den neuesten Stand gebracht. http://www.gatterhof.de

Gatterhof Sommer
Gatterhof Sommer
Advertisements

Genussregion Kleinwalsertal in der Genussregion Österreich

„Kleinwalsertaler Wild und Rind“ Seid Anfang 2013 gehört die GenussRegion „Kleinwalsertaler Wild und Rind“ mit zur Genussregion Österreich dazu. Und das mit gleich zwei hochwertigen Leitprodukten „Wild u. Rind“. Die Alpung und Fütterung sowie die kurzen Transportwege und die Fleischreifung sind für den vorzüglichen Geschmack, Zartheit und Saftigkeit des Kleinwalsertaler Rinds verantwortlich. Das kirschrote Fleisch ist häufig zart marmoriert und weist ein gutes Safthaltevermögen beim Braten und Lagern auf, welches bei der Zubereitung von großer Bedeutung ist. Das Kleinwalsertaler Wild wächst in freier Natur auf (Alm-)Wiesen stressfrei heran. Das Fleisch des Reh-, Rot-, Stein- und Gamswilds ist kalorien- und cholesterinarm und besitzt einen hohen Mineralstoff-, Vitamin- und Spurenelementgehalt.

Genussregion Kleinwalsertal
Kleinwalsertaler Wild und Rind

Genuss und regionale Vielfalt schaffen Lebensqualität. Hochwertige Lebensmittel aus dem „Vorarlberg“ genießen eine große Wertschätzung und Kundentreue. Nun ist das Kleinwalsertal auch dabei. Es sind vor allem die bäuerliche Arbeit und verantwortungsvolle Wirtschaftsweise im Einklang mit der Natur, die die Erzeugnisse unserer Bäuerinnen und Bauern auszeichnen.

Zum Wild und Rind gehören natürlich auch die Produzenten, die Fleischveredler und auch die Genusswirte, die besonders schöne Gerichte für uns kreieren. Jeder GenussWirt verpflichtet sich die Leitprodukte aus der Genussregion ganzjährig bzw. während der saisonalen Verfügbarkeit traditionell wie auch zeitgemäß kreativ zu kulinarischen Köstlichkeiten zuzubereiten. Zudem sind bei jedem GenussWirt je nach Verfügbarkeit und Saisonalität zusätzlich weitere regionale Kostbarkeiten auf den Speise- und Getränkekarten zu finden.

Genussregion Österreich Produkte

Produkte Wild und Rind für eine gelungene Brotzeit sind zum Beispiel: Kaminwurzen, Hirschwurzen, Landjäger, Pfefferbeisser und Rauchzipfel. Lecker auch der Rinderschinken und der Bauspeck. Natürlich gibt es auch guten Käse im Kleinwalsertal. Und ein Stück Bergkäse darf daher nicht fehlen.

Walserbuura Produkte
Bergkäse, Pfefferbeisser, Kaminwurzen

Zu kaufen gibt es diese Produkte bei den Direktvermarkterständen der WalserBuura in Riezlern. Bei verschiedenen Hofläden bei Walser Bauern. Bei Berchtolds Käslädele in Riezlern.

Wir empfehlen Euch den alten Bergkäse – mindestens 12 Monate gereift. Köstlich auch allein am Abend zu essen mit einer guten Flasche Wein. Auch online kann bestellt werden über: www.walserbuura.at

Rinderschinken
Rinderschinken

Bergkäse

Brotzeit

Neben den Direktvermarktern befinden sich auch etliche Kleinwalsertaler GenussWirte beim Gatterhof in nächster Umgebung (3-5 Gehminuten) für tolle Restaurantbesuche. Die Humbachstube – Alpenhof Jäger, Scharnagl´s Restaurant oder auch die WalserStuba.