Ifen Skigebiet neu ab 2017

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Ifen Neu

Ifen Neu

Lange haben wir alle gewartet. Manche kamen zum Schluss extra zum Ifen um in Nostalgie zu schwelgen, wenn sie in einen der alten sehr langsamen Zweiersessellifte hochfuhren. Jetzt aber hat am Ifen eine neue Ära begonnen. Denn mit der Fertigstellung von zwei neuen 10-er Kabinenbahnen schließt das große Neubau- und Modernisierungsprojekt am Ifen erstmal im Dezember 2017 ab.

Rund 40 Millionen Euro hat dann die neue „Skigesellschaft links der Breitach“ in nur 2 Jahren investiert. „Skigesellschaft links der Breitach“ bedeutet, dass auch der Heuberg und das Walmendingerhorn zu diesem Skiverbund mit einer Karte gehören.

Was wurde gemacht?

2016 wurde die Olympiabahn – ein 6er Sessellift für 8 Millionen Euro neu gebaut. Der alte sehr lange Schlepplift abgebaut. Dieser neue Sessellift verläuft von der Talstation an der Auenhütte, und endet in etwa an der Stelle wo damals der lange Schlepplift einen Bogen machte.
In Zahlen ausgedrückt: bis zu 2000 Skifahrer können in nun 1 Stunde von 1300 m Seehöhe auf ca. 1850 m Seehöhe befördert werden. Die Streckenlänge der Bahn beträgt 1890 m. Die Bahn hat Wetterschutzhauben, damit man nicht wie früher als Eiszapfen oben ankommt. Zudem Sitzheizungen.

Olympiabahn Ifen

Auch im Jahr 2016 wurde ein 100.000 Kubikmeter fassender Speicherteich mit einer neuen Beschneiungsanlage und 74 Schneekanonen für 9 Millionen Euro fertiggestellt.

Man konnte bereits im ersten Winter sehen und spüren, dass diese Erneuerungen positive Auswirkungen auf das Skifahren hatte. Denn der Start des Winters war schneearm in Österreich und daher half der maschinell erzeugte Schnee sehr.

Jetzt im Sommer 2017 wurde die alte Ifenbahn und die Hahnenköpflebahn abgerissen. Alles soll für die großen und kleinen Skifahrer sicherer, komfortabler und schneller sein um auf den Berg zu gelangen.

Dazu werden im Sommer die Bahnen Ifen I und Ifen II gebaut. Zwei 10er Kabinenbahnen. Die Bergstation auf 2030 m Höhe wird zudem direkt, also ohne Umstieg erreichbar sein.
Die hochmoderne Bahn, eine Doppelmayer D-Line wird die erste in Vorarlberg und Allgäuer Raum sein. Die Sitze in den Kabinen werden 5 cm breiter sein, als alle anderen herkömmlichen Modelle.

Zwischenstation Ifen

Ifenbahn Zwischenstation

Ganz oben angekommen auf 2000 m Seehöhe wird Sie das neue Panoramarestaurant Hahnenköpfle begrüßen. Es bleibt seinen kulinarischen Stil treu und besticht auch weiterhin mit regionaler gesunder Bioküche. Für eine besondere Atmosphäre sorgt eine Zirbenstube.
220 Sitzplätze innen mit Bedienung und 330 Sitzplätze auf der Panoramasonnenterrase werden jeden Anspruch als Familie Premiumskigebiet gerecht.

Ifen Neu Bergstation

Bitte beachten Sie, dass die zweite Sektion Ifenbahn II nur im Winter fahren wird. Im Sommer ist diese Bahn wie auch das Bergrestaurant dann ausser Betrieb.

Bergstation Ifen

Hier einige Fakten zu der Qualitätsoffensive.

Ifen Skigebiet Neu

Ifen Skigebiet Neu

Nun heißt es, dieses Skigebiet testen zu müssen. Als Unterkunft eignet sich hier am besten ein Platz in Riezlern zu suchen. Denn nur von hier fährt ein direkter regelmäßiger Bus, die Linie 5 gratis zum Ifen.

Die Pension Gatterhof ist mit ihren 15 Doppelzimmern und Ferienwohnungen nur 3 Gehminuten von der Bushaltestelle Gemeindeamt, wo die Linie 5 hält entfernt. Direkt im Zentrum von Riezlern Kleinwalsertal.

Panoramaaussicht im Kleinwalsertal genießen – Gatterhof buchen

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Panoramaaussichten im Kleinwalsertal Urlaub im Gatterhof genießen

Wenn ich überlege was bei meinen persönlichen Urlaubsentscheidungen in den letzten Jahren wichtig bei der Wahl der Pension oder Gästehauses war, dann war es oft der Ausblick von meinen Hotelzimmer / Appartement bzw. vom Balkon aus. Hier suchte ich nach der Fotoromantik auf Homepages.

Der Reiz ein Panorama zu sehen, egal ob Bergpanorama, City View oder auf eine Bucht, Strand ist bei mir mit Urlaubsgefühlen verbunden, die in solchen Augenblicken ich dann genießen kann.

Im Gatterhof in Riezlern sind wir in der glücklichen Lage einen dieser unverbauten Panoramaausblicke haben zu können. Bis auf ein Einzelzimmer haben alle Doppelzimmer und Appartements einen jeweils eigenen Balkon oder Terrasse wo Sie zudem in freier frischer Luft sitzen und relaxen können.

Bergpanorama mit Widderstein und Ifen – aber auch den Ort Riezlern. Alles kann man bestaunen und bei dem Ausblick in Erinnerungen schwelgen bzw. sich vorstellen können, wie man am nächsten Tag dann die Bergspitze von Heuberg, Walmendingerhorn oder Fellhorn bezwingen kann.

Wir haben hier einige Bilder von tollen Stimmungen unserer Ausblicke vom Gatterhof aus – auf das Kleinwalsertal für Sie zusammengefasst.

Alle aufgenommen von unseren Terrassen bzw. Balkonen. Wir hoffen, dass Sie gleich auch in Urlaubsstimmung kommen.

Ifen

Ifen mit Sonnenuntergang und Wolken

Abendrot über dem Kleinwalsertal

Abendrot über dem Kleinwalsertal

Sonnenuntergang am Ifen

Sonnenuntergang am Ifen
Photo vom Zimmer Nr. 1 aus.

Photo vom Appartement / Balkon Nr. 17 auf das ganze Kleinwalsertal Panorama

Photo vom Appartement / Balkon Nr. 17 auf das ganze Kleinwalsertal Panorama

Sunset am Ifen

Sunset am Ifen

Nach einem Gewitterdurchzug - tolle Abendstimmung

Nach einem Gewitterdurchzug – tolle Abendstimmung

Sonnenaufgang am Ifen

Sonnenaufgang am Ifen

Gewitter mit Sonne am Widderstein

Gewitter mit Sonne am Widderstein

Wolken Kunst

Abendrot schlecht Wetter droht

Abendrot schlecht Wetter droht

Die besten Ausblicke können Sie von unseren Balkonen und Terrassen der Ferienwohnungen Nr. 8, 11, 12, 14, 15, 16 und Nr. 17 geniessen. Ebenso von den Balkonen der Doppelzimmer Nr. 1 und Nr. 2.

Ausblick Gatterhof Appartement Nr. 16 / 17/ 14 und Nr. 15

Ausblick Appartement Nr. 16 / 17/ 14 und Nr. 15

Ferienwohnung Ausblick Nr. 14 / Nr. 15 / 16 und Nr. 17 und Nr. 11 und Nr. 12

Ferienwohnung Ausblick Nr. 14 / Nr. 15 / 16 und Nr. 17 und Nr. 11 und Nr. 12

Widderstein Panorama

Widderstein Panorama

Zimmer Aussicht Riezlern Kleinwalsertal

Zimmer Aussicht Riezlern Kleinwalsertal

Balkonien Gatterhof

Balkonien Gatterhof

Hiking Kleinwalsertal – Visit the mountains of Austria

Schlagwörter

, , , ,

Visit the Mountains of Austria
Gatterhof – surrounded by the nature and mountains of Austria

Enjoying a peaceful, natural setting in the village of Riezlern at Kleinwalsertal, Pension Apartment Gatterhof offers spacious B&B accommodation and apartments. Close to center of Riezlern, and the forest, the region boasts many attractions and mountains in an area of outstanding natural beauty.
Located close to Kanzelwandbahn (5 minutes walk) to visit or ski the Kanzelwand / Fellhorn area. Enjoy walking and hiking in the summer months and skiing and snowboarding in the winter.
Oberstdorf is 7km away with plenty possibilities to shop and to visit the jumping stadion, Nebelhornbahn etc.
We are approx 60 minutes by car from Memmingen (our closest airport).
The famous Breitachklamm is 8 minutes away (by car or bus). Even The delightful castle Neuschwanstein is 60 minutes away by car.

Ideally located for:

• visiting the picturesque Kleinwalsertal and the surrounding area
• exploring breath-taking scenery – with excellent walking, hiking and biking in stunning locations
• swimming in crystal clear lakes or choice of local thermal spas
• exploring 6 different cable cars in summer – all free of charge with staying in our hotel
• relaxing and reconnecting with nature
• visiting the worlds famous Breitachklamm

Why stay with us?
• We know the area, we love meeting people and we enjoy helping our guests make the most of their stay!

The Bedrooms
Relax in one of our newly renovated and spacious B&B rooms . “… huge double room with balcony and stunning views of the mountains
large comfortable bed with gorgeous
linen and furnishings …” (Tom from South Africa)

Breakfast
Austrian continental breakfast is served in the cosy wooden Walser Breakfast Room, while you enjoy views of the surrounding mountains.
“… varied and healthy food options –
all very fresh and tasty …” (USA)

Riezlern

Riezlern

Gatterhof

Gatterhof

Frühstück in der Walserstube

Gatterhof Walserstube für das Frühstück

Rooms

Zimmer

Die 10 besten Skiabfahrten im Kleinwalsertal

Schlagwörter

, , , , , , , , , ,

Skiabfahrten gibt es viele im Kleinwalsertal

Wir haben für Euch die besten Abschnitte und Abfahrten ausgesucht und dazu auch gleich einige Bilder gemacht, um Euch zu zeigen wie diese aussehen.

Das Walmendingerhorn gilt mit seiner Hauptbahn und den 2 im oberen Bereich liegenden Sesselliften als sehr kleines Skigebiet. Trotzdem unter Einheimischen und Genussskifahrern gilt es als Geheimtip.

Direkt im oberen Bereich findet Ihr einen riesengroßen schönen breiten ca. 400 – 500 m langen Hang der zu Kurzschwünge oder auch extrem schnellen langen Carvingschwüngen einlädt. Schwierigkeitsstufe aufgrund des Gefälles im höheren roten Bereich.

Walmendingerhorn Gipfelabfahrt 1 a

Walmendingerhorn Gipfelabfahrt Nr. 1 a

Direkt auf der anderen Seite findet Ihr die scharze Abfahrt des Muttelberg Sesselliftes. Wunderschön steil. Kurzschwünge im steilen absolut erforderlich. Ein Sturz und Ihr rutscht ca. 200 m auf dem Skihosenboden weiter runter. ))

Muttelberg Abfahrt

Muttelberg Abfahrt

Kommen wir nun zur einer richtig schönen roten Genussabfahrt. Die Hahnenköpfleabfahrt untere Sektion Nr. 2B. Diese ist im mittleren Skikönnenbereich fahrbar und verspricht aufgrund der Breite, Topographie und Länge eine richtig schöne Abfahrt. Schaut einfach auf das Bild. Ca. 1,5-2 km lang.

Ifen Abfahrt rot

Ifen Abfahrt rot

Hahnenköpfleabfahrt

Hahnenköpfleabfahrt

Auch am Ifen und zwar für die etwas ängstlicheren Fahrer – auch Stemmbogenfahrern geeignet – die blaue Schäfalppiste. Diese hat im mittleren Bereich dieses wunderschön ca. 150 m breiten und ca. 300 – 400 m langen Hang. Hier kann man wenn öfters auch wenig Skifahrer am fahren sind mit langgezogenen Carvingschwüngen es ordentlich krachen lassen.

Schafalppiste blaue Abfahrt Ifen

Schafalppiste blaue Abfahrt Ifen

Und der nächste Abschnitt der am Ifen unbedingt heruntergefahren werden muss – der Olympiahang. Eine schwarze Piste – wunderbar Steil mit spektakulären Blick auf die Talstation.

Olympiahang Ifen

Olympiahang Ifen

Olympiahang schwarz

Olympiahang

Und zu guter letzt am Ifen – die Kellerlochabfahrt. Oftmals erst ab Januar befahrbar (man braucht hier zur Präperierung viel Schnee), ist diese schwarze Piste aufgrund von 3 kurzen Steilhängen nicht für Anfänger geeignet.

Kellerlochabfahrt Ifen schwarz

Kellerlochabfahrt Ifen schwarz

Kellerlochabfahrt

Kellerlochabfahrt

Wir wechseln nun das Skigebiet und sind auf der Kanzelwand. Gleich von der Bergstation rechts hinunter kommt der Gipfelhang bzw. die Skipiste zur Zwerenalpbahn. Breit, mittel steil – rot wenn man direkt hinunter fährt. Aber auch schwächere Skifahrer kommen hier hinunter. Ca. 400 m lang. Hoch gehts bequem mit dem 6 Sessellift.

Zwerenalpabfahrt Kanzelwand

Zwerenalpabfahrt Kanzelwand

Auch auf der Kanzelwand – aber von der Bergstation links hinunter zur Zweiländerbahn findet Ihr diese Piste. Oftmals auch am Nachmittag noch eisig und rassig. Rote mittelschwere Abfahrt.
Warum heisst diese Abfahrt „Zweiländerabfahrt“ bzw. Zweiländerbahn? Und zwar startet Ihr oben in Österreich und fahrt die 300 – 400 m zur Talstation der Zweiländerbahn die sich auf deutschen Grund befindet.

Zweiländerbahn Kanzelwand

Zweiländerbahn Kanzelwand

Zweiänder Skiabfahrt

Zweiänder Skiabfahrt

Wer meint, dass er gut fahren kann, der kann es beweisen. Und zwar sich selber und ca. 400 Zuschauern unterhalb der Trasse der Zweiländerbahn auf der Buckelpiste.

Zweiländerbahn Buckelpiste

Zweiländerbahn Buckelpiste

Ifen Skifahren

Schlagwörter

, , , , , , , ,

Schönes Wetter – neuer Schnee, bedeutet vor allem, dass sich der Ifen zum Skifahren perfekt eignet. Schwarze, rote und auch blaue Pisten. Und viele Tiefschneehänge laden dazu ein.
Viele Gäste und auch Einheimische haben diese Idee vor allem nach 2-3 Schneefalltagen. Dadurch sind vor allem am Vormittag lange Schlangen von Skifahren an den Ifenliften vorprogrammiert.

Nach Erfahrungen, geben wir Euch den Tip. Von der Talstation wird die Schlange der Skifahrer ab ca. 11:45 Uhr sehr viel weniger. Oben aber der Mittelstation staut es sich aber dann noch bis 13/ 14 Uhr weiter.

Wir haben daher mit der Skigruppe erst am Vormittag die Heuberg Parsenn Lifte befahren. Haben ab der Parsennbergstation dann den Shuttlebus (alle 10 Minuten) von der Fuchsfarm zur Auenhütte genommen, und so zwei Skigebiete bei tollem Wetter befahren.

Parsennbahn Talstation

Parsennbahn Talstation

Parsenn Abfahrt RIezlern

Parsenn Abfahrt

Riezlern mit Parsennabfahrt

Riezlern im morgendlichen Schatten mit der Parsennabfahrt

Parsenn

Parsenn

Parkplatz Ifen

Parkplatz Ifen

Und schon unten sieht mal den tollen Olympiahang am Ifen

Olympiahang (schwarz) Ifen

Olympiahang (schwarz) Ifen

Ifenhütte

die Ifenhütte

Kellerloch Abfahrt

die Kellerloch Abfahrt

Für die Fussgänger bzw. auch Skifahrer. Der Tip. Hinauflaufen zum Hahnenköpfle Gipfelkreuz. Von dort sensationelle Aussicht bis auf den Bodensee und den Bregenzerwald.

HahnenKöpfle Spazierweg

Hahnenköpfle Spazierweg

Spazierweg Winterwanderung Gottesacker

Spazierweg Winterwanderung Gottesacker

Freeriden am Ifen

Freeriden am Ifen

Schafalppiste Ifen

Breite Pisten am Ifen

Wintersport Highlights im Oberstdorf und im Allgäu

Schlagwörter

, , , , , , ,

Die Wintersaison hat begonnen. Mit dem Gatterhof in Riezlern als Startpunkt erreichen Sie viele bekannte Sportveranstaltungen im Kleinwalsertal und im Allgäu in sehr kurzer Zeit. Oberstdorf erreichen Sie zum Beispiel mit dem öffentlichen Bus ab Riezlern Gemeindeplatz (Gatterhof 4 Gehminuten entfernt) in ca. 15-20 Minuten.

Wir haben für Sie als Sport Fan die wichtigsten Wintersport Hightlights 2015/16 zusammengetragen.

Anfangen wird wie in jedem Jahr mit dem Auftaktskispringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf am 29. Dezember 2015, zu dem ca. 25.000 – 30.000 Besucher kommen werden. Also hier bereits Karten bestellen / kaufen. Die Schattenbergschanze die man in Oberstdorf bzw. auf der Fahrt in das Kleinwalsertal schon von weitem sehen kann, wurde die letzten Jahre immer weiter mit dem Stadion ausgebaut und verspricht garantierte Stimmung. Die Kartenpreise fangen aktuell bei den Stehplätzen um 15 Euro an und gehen bis ca. 58 Euro.
Wir sind uns natürlich klar, dass Sie eher ihre deutschen Skispringer anfeuern werden. Trotzdem unsere österreichischen Skispringer werden wieder gewinnen 😉

Am Tag zuvor ist das Training. Dort sind die Preise niedriger. Wir empfehlen Ihnen mit dem Bus nach Oberstdorf zu fahren.

Skispringen Obersdorf

Skispringen Oberstdorf

Erdinger Arena

Erdinger Arena Oberstdorf

Kurz darauf findet in Oberstdorf die nächste Sportveranstaltung statt. Die FIS Tour de Ski – Weltcup Langlauf am 5. und 6. Januar 2016

Die weltbesten Langläufer werden beim 10 jährigem Jubiläum der Tour de Ski dabei sein. Das Langlaufstation befindet sich im Ried. Dieses findet Ihr auf dem Weg zum Fellhorn / Skiflugschanze.

Ticketpreise starten bei 5 Euro bis ca. 15 Euro.

Zeitplan:

5. Januar 2016 mit dem Skiathlon der Damen 10 km und dann der Herren 20 km

6. Januar 2016 mit dem Sprint der Damen und der Herren.

Langlauf Tour de Ski

Tour de Ski Oberstdorf

Langlauf

Langlauf

Audi FIS Ski Weltcup Ofterschwang Allgäu am 16. und 17. Januar 2016 in Ofterschwang
Riesenslalom der Damen und Slalom der Damen

Ofterschwang erreichen Sie in ca. 20-30 Minuten Fahrtzeit mit dem Auto ab dem Gatterhof. Dort in Ofterschwang finden im Januar zwei Damenskiwettbewerbe statt.
Bereits zum achten Mal kehren die weltbesten Damen des alpinen Skísports nach Ofterschwang Allgäu zurück.

Stehplatzkarten kosten ca. 10 Euro bis 25 Euro
Sitzplatzkarten kosten 40 Euro

Unsere Meinung: Bei einem Slalom sieht man von den Läufern definitiv mehr als bei einem schnellen Abfahrtsrennen. Ausserdem wird dort ein 2000 Mann Partyzelt aufgestellt. Sodass das Rahmenprogramm auch passt.

Damen Weltcup

Damen Weltcup Ofterschwang


FIS Weltcup Skispringen der Damen 29. – 31. Januar 2016 in Oberstdorf

Wer meint Damen können nicht Skispringen, der kann sich Ende Januar davon anders überzeugen. Wie bei den Herren, wir in der Erdinger Arena gesprungen. Zwei Einzelwettbewerbe von der Normalschanze sorgen für ein spannendes Weltcup Wochenende.

Hauptwettkampftag ist der 30. und 31. Januar 2016

Preis Stehplatz von ca. 10 Euro bis 20 Euro
Preis Sitzplatz 20 Euro

Im Kleinwalsertal haben wir auch noch einen sportlichen Event wo man als Teilnehmer bzw. Zuschauer auf seine Kosten kommt

Telemarkfest vom 9. bis 13. März 2016

Das Leben ist zu schön für eine feste Bindung… doch die Bindung zum schon traditionellen Telemarkfest, organisiert von Kleinwalsertal Tourismus und Telemark Plus e.V., geht jeder gerne ein. Das beweist die hohe Quote an „Wiederholungstätern“ des wohl größten Telemark-Events im deutschsprachigen Raum zu dem sich schon seit 15 Jahren rund 300 Telemarker treffen.

Die Teilnehmer können in verschiedenen Workshops mit den Ausbildern und Telemarklehrern des Deutschen Skiverbandes unter professioneller Anleitung an ihren Telemarkkünsten feilen oder in die Sportart hineinschnuppern. Auch Variantenfahrer und Freerider kommen auf ihre Kosten.

Höhepunkt des viertägigen Festivals ist die Länderoffene Deutsche Telemarkmeisterschaft am Samstag 12. März 2016. Der Spaß in der Gruppe und auch beim Rahmenprogramm, für das sich die Organisatoren immer etwas Neues einfallen lassen, ist garantiert.

Telemark Kleinwalsertal

Telemark Kleinwalsertal

Wir freuen uns Ihnen Tips für die ein oder andere Veranstaltung geben zu können. Wichtig ist immer. Feuern Sie die österreichischen Sportler an ))))))))

Alpabtrieb Kleinwalsertal

Schlagwörter

, , , , , ,

Der Alpsommer in Vorarlberg / Kleinwalsertal geht zu Ende. Die Kühe kehren von ihrer Sommerfrische auf der Hochalpe zurück. Der Alpabtrieb ist die festliche Krönung des bäuerlichen Arbeitsjahres.

Der Alpabtrieb ist eines der größten Feste im Arbeitsjahr der Bauern. Je nach Witterung, Vegetationszustand und Alphöhe beginnt der Alpsommer Mitte Juni bis Anfang Juli und endet traditionsgemäß im September in Riezlern Kleinwalsertal mit dem Alptag bzw. Alpabtrieb oder wie man im benachbarten Allgäu sagt „dem Viehscheid“. Der Alpabtrieb beschließt den Zyklus der 3-Stufenlandwirtschaft, welche seit 2011 für die UNESCO zum immateriellen Kulturerbe zählt.
Ca. 5-6 Alpen werden am 19. September von ca. 9 bis ca. 16 Uhr in Riezlern erwartet. Dies sind ca. 750 Stück Vieh die mit den Hirten ins Tal zurück kehren und in Riezlern den Bauern wieder übergeben werden.
Der Großteil der Tiere kommt zwischen 8 und 13 Uhr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Ein kleiner Bauern- und Krämermarkt mit landwirtschaftlichen Artikeln, zünftige Live-Musik, Alphornbläser und die Walser Buura mit ihren Produkten sorgen für ein geselliges Rahmenprogramm.

Die Viehtriebe und Ankunftszeiten der verschiedenen Alpen:

Obere Spitalalpe: ca. 7.15 Uhr ab Baad durch Mittelberg und Hirschegg, Ankunft in Riezlern ca. 8.30 Uhr.
Alpe Bärgunt: ca. 8.15 Uhr ab Baad durch Mittelberg und Hirschegg, Ankunft in Riezlern ca. 9.30 Uhr.
Alpe Innerduura/Stierhof: ca. 9.45 Uhr ab Baad durch Mittelberg und Hirschegg, Ankunft in Riezlern ca. 11.00 Uhr.
Zwerenalpe & Außerkuhgehren: ca. 11.15 Uhr ab Zwerenalpe über Kanzelwand-Talabfahrt, Ankunft in Riezlern ca. 12.00 Uhr.
Alpe Galtöde & Schwarzwasser: ca. 11.45 Uhr auf der Schwarzwassertalstrasse, Ankunft in Riezlern ca. 13.30 Uhr.

Während der Viehtriebe kommt es zu Verkehrsbehinderungen auf der Walserstraße und der Schwarzwassertalstraße!

Viehscheid - Alpabtrieb

Viehscheid Alpabtrieb in Riezlern Kleinwalsertal

Viehscheid Kleinwalsertal

Alpabtrieb Ifen

Alpabtrieb Ifen

Alpabtrieb Vorarlberg

Alpabtrieb Vorarlberg

Viehscheid Allgäu

Viehscheid Allgäu

Gunzesried Alpabtrieb

Gunzesried Alpabtrieb